Wo fängt fremdgehen an? Zählt fremdküssen schon?

Wo fängt fremdgehen an#068: Wo fängt fremdgehen an? Bereits wenn ich nur daran denke? Sobald ich mit jemandem intensiver WhatsApp schreibe? Beim einmaligen, vielleicht betrunkenen Fremdküssen? Oder erst beim richtigen Vögeln? Was ist mit einem Blowjob?

Viele Paare wagen es nicht, diese Frage zu stellen. Wenn du mutig bist, hat so ein Gespräch das Potential deine Beziehung (noch) besser zu machen. Ich empfehle meinen Klienten, mit dem Partner darüber zu diskutieren.

Wenn möglich, BEVOR das Kind in den Brunnen gefallen ist. Das erspart euch eine Menge Ärger. In diesem Artikel findest du einige Anregungen, um erstmal Klarheit für dich selbst zu kriegen und um dem Thema etwas den Schrecken zu nehmen.

Was ist Fremdgehen? Wo beginnt es, gefährlich zu werden?

  • “Heimlich mit jemandem schreiben ist eine Art von fremdgehen, weil alles so beginnt!”
  • “Fremdgehen fängt nicht beim Küssen oder Treffen an. Es beginnt mit dem Löschen einer Nachricht, die der Partner nicht sehen darf.”
  • “Die hinterhältigste Art von fremdgehen ist nicht körperlich!”
  • “Fremdgehen fängt im Kopf an. Sobald man an eine andere Person denkt, ist was faul!”
  • “Beim aktiven flirten.”
  • “Wenn er/sie weiterhin auf Tinder unterwegs ist.”

Recherchen im Internet sind amüsant und teilweise gruselig. Du kannst es dir sparen, am Ende musst du deine Definition eh alleine finden. Wenn du über so ein Thema mit Menschen diskutieren willst, such dir diejenigen, die in einer glücklichen Beziehung sind und das schon länger als drei Tage.

John Gottmann schreibt in seinem Buch “Die Vermessung der Liebe”*, dass eine Beziehung in Gefahr ist, sobald ein Partner öfter darüber nachdenkt, wie es wohl wäre, mit einer anderen Person zusammen zu sein und der eigene Partner im Vergleich schlechter abschneidet.

Aus meiner Sicht ist das aber kein Treue-Problem. Sondern ein Beziehungsproblem. Manche Menschen haben nicht den Mumm, ihren Partner einfach so zu verlassen. Sie suchen sich ein Sprungbrett (eine Affäre oder einen Seitensprung), um sich aus ihrer Beziehung zu katapultieren.

Aktives Flirten

“Schau mal Schatz, diese tolle Frau da drüben! Diese Ausstrahlung und ihr Lachen. Wow! Die ist großartig!” Mein Mann strahlt über’s ganze Gesicht, kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus und… steht auf, um die Frau anzusprechen.

Mir ist fast die Kinnlade auf den Tisch gefallen, und das, obwohl ich ihn kenne und er bei jeder Gelegenheit flirtet. An dem Abend hatte ich schlechte Laune und PMS*, so dass ich nicht locker darüber hinweg lächeln konnte, wie sonst.

Ja, manchmal ist ein Flirt schmerzhaft für mich als Partnerin. Das hat aber weniger mit meinem Mann zu tun, als mit mir selbst und mit meiner Tagesform. Auf der Heimfahrt hatten wir eine unschöne Diskussion.

Flirten ist Lebensfreude

Am nächsten Tag war es mir peinlich. Flirten ist Lebensfreude. Flirten ist wichtig. Ein Flirt tut mir selbst und meiner Beziehung immer gut. Ich fühle mich beschwingt, sinnlich, begehrt und schön. Wenn mein Mann flirtet, finde ich ihn attraktiv und sexy. Normalerweise.

Den eigenen Marktwert zu kennen, ist für jede Beziehung erfrischend. Auch wenn das manchmal Angst macht. Zu viel Sicherheit ist Gift für die Erotik. Wenn wir uns noch nicht mal den Spaß eines Flirts gönnen können, wird das Leben zäh und die Beziehung schwer.

  • Frage dich selbst, wie sich ein Flirt für dich anfühlt und ob du damit deiner Beziehung schadest. Beobachte, wie sich ein Flirt auf dein Liebesleben auswirkt.
  • Beobachte deinen Partner/deine Partnerin beim Flirten. Wie fühlt es sich an, wenn er/sie begehrt wird? Wie wirkt es sich auf euch aus? Was macht es mit euch?
  • Wenn Eifersucht auftaucht, hinterfrage dich genau. Wovor hast du Angst? Was kann schlimmstenfalls passieren? Und wenn das passieren sollte, was dann?
  • Hast du Schuldgefühle? Fühlt es sich falsch an? Woher kommt das? Warum glaubst du, dass flirten nicht ok ist? Wer sagt das, und hat diese Person recht?

 

Wann beginnt fremdgehen? Beim ersten Gedanken?

Beginnt fremdgehen im Kopf?

Natürlich beginnt Untreue im Kopf. ALLES beginnt im Kopf! Es gibt nichts auf dieser Welt, was nicht zuerst in einem Kopf entstanden ist. Jede Erfindung, das höchste Gebäude der Welt, Disneyland. All das ist in irgendeinem Kopf entstanden.

Es gäbe kein Disneyland und keine Waschmaschine, wenn nicht der Ideen-Inhaber hartnäckig an seiner Idee dran geblieben wäre. Wo fängt Fremdgehen an? Beim ersten Gedanken. Zunächst ist es nur ein Gedanke, eine Fantasie. Die meisten Fantasien sind zu flüchtig, als dass sie jemals in die Tat umgesetzt werden würden.

WhatsApp & Co.

Manche Idee wird zu einem Chat. Und ja, sobald ich Nachrichten bewusst lösche, damit sie mein Partner niemals zu Gesicht bekommt, verberge ich etwas vor ihm. Allerdings verberge ich mein GESAMTES Handy vor ihm, denn das geht ihn nix an. Wer mir welche Nachrichten schreibt, ist allein meine Sache. Die meisten Nachrichten auf meinem Handy sind von meinen Kunden. Allein wegen der Schweigepflicht bekommt die niemand zu sehen.

Selbst wenn es flirtiges Sexting wäre, hätte ich damit noch kein Problem. Umgekehrt interessiert es mich auch nicht, welche Nachrichten mein Mann so schreibt. Außer, er hat gerade einen sehr intensiven Flirt am Laufen, den ich nicht einschätzen kann. Dann werde ich auch neugierig. Allerdings frage ich ihn dann, anstatt sein Handy zu durchsuchen.

Kontrolle hat mir Vertrauen nichts zu tun. Wenn wir vertrauen, braucht es keine Kontrolle. Vertraust du darauf, dass dein/e Liebste/r die richtigen Entscheidungen trifft und für sich nährende Kontakte pflegt, die ihm/ihr gut tun?

Knutschen ist wie Hände schütteln – oder ist küssen fremdgehen?

Kürzlich hatte ich eine Unterhaltung mit einem tollen Mann, der meinte, für ihn wäre Knutschen wie Hände schütteln. Kein großes Ding. Ich seh das genau so. Wenn ich ohne meinen Mann auf die Wiesn gehe, gehe ich nicht wegen dem Bier da hin.

Fremdküssen oder -knutschen finde ich sogar sehr reizvoll. Bis ich mit jemandem wirklich Sex haben kann, brauche ich eine intensive Bindung. Knutschen braucht nur ein bisschen Alkohol, die richtige Stimmung und Sympathie. Doch so entspannt sieht das nicht jeder. Eine Kundin hatte monatelang Bauchschmerzen, weil sie sich große Vorwürfe wegen einem Fremdkuss machte. Nach dem Coaching ging es ihr deutlich besser, da sie es nun einordnen konnte, was da passiert ist.

Auf Tinder hatte ich mal eine Anfrage von einem verheirateten Mann, der nur ein bisschen Knutschen wollte. Ich glaube, dass viele Menschen in Langzeitbeziehungen das Küssen vermissen. Die meisten Paare hören irgendwann damit auf.

  • Was wäre, wenn dein Partner/deine Partnerin beim Sex an jemand anderen denkt? Könnt ihr euch eure sexuellen Fantasien erzählen? Könnt ihr es aushalten, dass in der Fantasie andere Menschen eine heißere Rolle spielen, als ihr selbst?
  • Hast du schon mal sexy mit jemandem getextet? Wie hast du dich dabei gefühlt? Wie hat sich das auf deine Beziehung ausgewirkt? Was wäre, wenn dein Partner/deine Partnerin heiße Nachrichten bekäme?
  • Wer entscheidet darüber, welche Kontakte ihr pflegen „dürft“ und welche nicht? Bestimmst du es für deinen Partner? Hast du die Freiheit selbst zu bestimmen?
  • Vermisst du das Knutschen in deiner Partnerschaft? Habt ihr irgendwann damit aufgehört? Kannst du es dir eingestehen, falls du Lust auf fremde Küsse hast?

 

 

Vorsatz oder Gelegenheit?

Für manche Menschen ist es erst dann Untreue, wenn der Partner es von langer Hand geplant hat und mit Vorsatz tut. Ein betrunkener “Ausrutscher”, der nix bedeutet, ist schon von der Bezeichnung her “nur” ein Seitensprung, der anders bewertet wird, als eine langjährige, gut geplante Affäre.

Hier geht es um Verrat. Sobald dein Partner ein (Teil-)Leben mit einer anderen Person führt, aus dem er/sie dich bewusst ausschließt, ist das ein großer Vertrauensbruch. Eine Verabredung, die mit einer sorgfältig ausgeklügelten Lüge versteckt wird, ist in jedem Fall fremdgehen. Egal, ob dort nur geküsst oder gevögelt wurde.

Viele meiner Kunden, die betrogen wurden, finden die Lüge schlimmer, als den Sex. Ich begleite Menschen, die die Affäre ihres Partners akzeptieren lernen wollen und andere, die mit einem einmaligen Blowjob nicht klar kommen. Es geht immer um die Bedeutung, die eine Person (bzw. deren Gehirn) einer Situation gibt. Und die ist völlig beliebig.

Hol dir meine kostenlose E-Mail-Serie „SOS – Mein Partner hat mich betrogen!“ Damit bekommst du hilfreiche Tipps und Impulse, die dich in der Krise unterstützen.

Sex oder kein Sex – Das ist hier die Frage

In unserer Gesellschaft fängt fremdgehen erst mit richtigem Sex an. Ab wann ist es fremdgehen? Ist ein Blowjob “richtiger” Sex? Eine meiner Kundinnen verwöhnt ihren verheirateten Kollegen regelmäßig oral. Er kann aber nicht mit ihr schlafen, weil er dann seine Frau betrügen würde. Interessante Auslegung, würde ich sagen.

Für mich ist Oral-Sex die höchste Form von Intimität, die ich in meinem ganzen Leben nur mit ein paar Männern austauschen konnte. Ich finde es viel intimer als vögeln. Doch auch hier ist die Bewertung völlig individuell und beliebig.

Was für den einen krasses Fremdgehen ist, ist für den anderen Hände schütteln. Das Problem: die meisten Paare reden nicht darüber. Sie gehen stillschweigend davon aus, dass Treue für beide dasselbe ist. Sie glauben, es wäre alles sonnenklar. Ist es aber nicht. Jeder Mensch hat bei jedem Begriff eine andere Geschichte im Kopf.

  • Was bedeutet für dich Treue? Was ist der Unterschied von Treue (sexueller Exklusivität) und Loyalität in deine Partnerschaft?
  • Welche Form von Zärtlichkeit ist für dich intimer? Küssen, poppen, blasen? Hast du deine Intimitätsstufen klar?
  • Schreib dir die wichtigsten Werte in deiner Beziehung auf. Z.B. Treue, Ehrlichkeit, Freiheit, Zusammenhalt, Selbstbestimmtheit, usw… Definiere jeden Begriff ganz genau. Was heißt Freiheit für dich? Wann fühlst du dich selbstbestimmt, wann fühlst du dich geborgen?
  • Glaubst du, dein Partner/deine Partnerin hat dieselben Bedeutungen und Bewertungen im Kopf? Traust du dich, das herauszufinden?<

 

Das gefürchtete Gespräch mit dem Partner

“Wie spreche ich mit meinem Partner darüber?” Meine Kundin hat mit Mitte 50 herausgefunden, dass ihr der langweilige Ehe-Sex nicht mehr reicht, sie hat bereits fremdgeküsst und will jetzt ihre Bedürfnisse mit ihrem Mann besprechen.

Für jedes Beziehungsgespräch empfehle ich vorher die eigenen Hausaufgaben zu machen. Worum geht es dir? Was genau willst du ansprechen? Schreib dir 3 Aspekte auf, die du auf den Tisch bringen willst. Wenn du selbst klar bist, kannst du viel klarer kommunizieren und musst nicht rumeiern.

Niemand hat ein Recht auf 100%ige Ehrlichkeit. Verschweige Details, die deiner Situation nicht dienen. Der Mann meiner Kundin muss von dem Kuss nichts wissen. Er würde sich möglicherweise daran aufhängen und jegliches konstruktive Gespräch zum Thema wäre dahin.

Meine Welt – Deine Welt

Die Welt deines Partners wird sich von deiner unterscheiden. Ihr seid zwei Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, einer unterschiedlichen Vergangenheit und Erziehung und unterschiedlichen Werten. Das ist nicht schlimm, sondern sogar sehr befruchtend.

Wenn jetzt einer von euch mehr Offenheit (sexuell und/oder emotional) leben will, kann es passieren, dass der andere damit nicht klar kommt. Kann auch sein, dass es nur eine Vermutung ist, dass der andere nicht zuhört oder dafür bereit ist.

Warum gehen so viele Menschen fremd aber nur wenige leben eine offene Beziehung? Weil sie die Hosen voll haben! Der Partner könnte sich ja dieselbe Freiheit rausnehmen und das können viele nicht aushalten. Der Partner könnte sich trennen, weil er/sie nicht damit klar kommt. Angst vor Eifersuchtsanfällen und Angst vor Kontaktverbot zum Objekt der Begierde. Gehe langsam vor. Stelle deinem Partner diese Fragen:

  • Wo fängt für dich Untreue an?
  • Was ist fremdgehen für dich? Was für mich?
  • Hast du Bedürfnisse, die du mir nicht anvertrauen kannst?
  • Wieviel Prozent Ehrlichkeit können wir aushalten?
  • Wo beginnt fremdgehen für dich? Wo hört Treue auf?
  • Welche Bedeutung hat Sex?

Mach nach jeder Frage eine Pause. Beobachte dein Gegenüber. Wie reagiert er oder sie? Ihr müsst das alles nicht an einem Tag klären. Sprecht immer mal wieder darüber. Ein neuer Gedanke muss sich erstmal setzen und entwickeln können.

Was bedeutet fremdgehen?

Was kannst du tun, wenn du nach der ein oder anderen Definition fremdgegangen bist? Heißt das jetzt, dass du der schlechteste Mensch auf dem Planeten bist? Oder stimmt mit deiner Beziehung was nicht?

Es ist ein Mythos (der sich verdammt hartnäckig hält), dass irgendwas nicht stimmt, sobald jemand seinen Partner betrügt. Wir kreiden es uns selbst an, oder dem untreuen Partner. Wir glauben, wir haben versagt. Wäre die Liebe groß genug, würde das ja wohl nicht passieren.

Das ist ein riesengroßer Mist, den wir uns da erzählen. Begehren und Liebe sind zwei Paar Schuhe. Fremdgehen hat viele Gründe und fehlende Liebe kann einer davon sein. Muss aber nicht. Mit dir ist alles in Ordnung, dein Gehirn funktioniert ganz normal. Auch glückliche Paare gehen fremd. Klinkt komisch? Ist aber so!

Hinterfrage das System

Bitte, bitte mach dir die Mühe, dich genauer mit dem Thema auseinander zu setzen. Im Internet geben Menschen ihren Senf zu meinen Beiträgen, die KEINE Ahnung haben. Sie haben eine Meinung, aber keine Ahnung.

Trau dich, mit deinem Partner/deiner Partnerin zu sprechen. Und wenn das nicht möglich ist, musst du abwägen, welche Konsequenzen du tragen willst. Alles kostet einen Preis. Treue ebenso wie Untreue.

Freiheit ist ein tolles Gefühl. Vertrauen auch. Nimm nicht die gesellschaftliche Norm und Moral als Ratgeber für DEINE Beziehung. Die Monogamie ist eine Entscheidung, kein Naturgesetz. Und wann es fremdgehen ist und wann nicht, ist völlig individuell und beliebig.

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch!

Herzlichst
Melanie

PS. Falls du Unterstützung brauchst, weil du dich fremdverliebt hast, melde dich für ein Coaching bei mir. Gemeinsam klären wir deine Situation und deine Möglichkeiten.

PPS. Bekommst du schon meinen Liebe-Letter? Alle neuen Beiträge/Podcast, sowie spezielle Angebote gibt es nur dort.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Kostenlose Video-Kurse

  • Du wurdest betrogen?
  • Du bist fremdverliebt?
  • Deine Beziehung ist langweilig geworden?
Zur Auswahl!

Hier bekommst Du Sofort-Hilfe:

Wähle das kostenlose Mini-Online-Training, das zu deiner Situation passt. Egal, ob du betrogen wurdest, fremdverliebt bist (oder bereits in einer Affäre steckst), oder ob deine Beziehung langweilig und lauwarm geworden ist, du kannst immer etwas tun.

Mit dem Online-Training verstehst du besser, was hier gerade passiert und bekommst Tipps, um Erleichterung und Hoffnung zu fühlen. Du machst eine kleine „Fortbildung“ in Beziehungsdingen und entwickelst deine Partnerschaft und deine Persönlichkeit.

HER DAMIT!

Dein Partner hat dich betrogen?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Du bist fremdverliebt (oder steckst in einer Affäre)?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Deine Beziehung könnte glücklicher sein?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

Für tägliche Impulse folge mir gern hier:

0