Gefühlsmanagement

Warst du schonmal so richtig eifersüchtig? Oder hast dich zutiefst geschämt? Wie ist es mit Selbstzweifeln? Selbsthass? Oder Arroganz und Überheblichkeit? Ich zeige dir 4 Wege, wie wir mit Gefühlen umgehen können.

4 Wege, wie wir mit Gefühlen umgehen können. Nur einer funktioniert wirklich…

Warst du schonmal so richtig eifersüchtig? Oder hast dich zutiefst geschämt? Wie ist es mit Selbstzweifeln? Selbsthass? Oder Arroganz und Überheblichkeit?

Ich bin kürzlich durch all diese Gefühle durchgegangen und es war schrecklich! Doch in diesen zwei Tagen (bzw. 24 Stunden) hab ich mehr erlebt und gelernt, als sonst in einem ganzen Jahr!

Das Pfingstfestival im ZEGG mit dem Thema “Sexualität im Kontext von Lebendigkeit, Heilung und Gesellschaft” war eine große Herausforderung für mich. Die sich gelohnt hat. Das Gefühlsmanagement auf höchstem und grausamsten Niveau. Und es ist viel Heilung passiert. In mir.

Gefühls-Umgangs-Strategien

Wir können mit unseren Gefühlen auf verschiede Art und Weise umgehen. Meine Lieblingsstrategie ist die Vermeidung, bzw. Ablenkung. Ich trinke gern ein Glas Wein, um runter zu kommen oder wenn ich Langeweile fühle. Ich arbeite unfassbar viel. Zum Teil auch, um mich nicht mit mir selbst zu konfrontieren.

Essen ist auch cool, um Gefühle zu vermeiden. Hilft mir oft, aber nicht nachhaltig.

Eine weitere Strategie ist Ausagieren von Gefühlen. Schreien, weinen, um sich schlagen, andere beschuldigen, sich im Selbstmitleid suhlen oder eine wütende WhatsApp verschicken. Keine gute Idee, denn du erzeugst blöde Ergebnisse damit.

Viele meiner Kunden gehen in den Widerstand und wollen die Gefühle wegmachen. Ich auch. Und dann fühlen wir uns schlecht, weil wir uns schlecht fühlen. Das macht keinen Sinn und ist in keinem Fall erfolgreich. Widerstand macht es nur schlimmer.

Aufnahmegebühr: 129,00 € (einmalig) + Mitgliedsgebühr: 59,- €/Monat = 188,- € im ersten Monat und 59,- € jeden weiteren Monat. Oder 590,- €/Jahr (ohne Aufnahmegebühr). Du spart 247,- € gegenüber der monatlichen Option!

Die 4 Möglichkeiten auf Gefühle zu reagieren:

  1. Vermeidung (Essen, Alkohol, Shopping, Facebook, Arbeiten, Porno, Fremdgehen)
  2. Ausagieren (Schreien, Heulen, Jammern, Fremdgehen, Selbstmitleid)
  3. Widerstand (Gefühle unterdrücken, Weg haben wollen, dagegen ankämpfen)
  4. Fühlen (den Schmerz zulassen, akzeptieren, beobachten, benennen, NIX Blödes tun!)

Idealerweise lernen wir, die Gefühle einfach nur zu fühlen. Sie zu akzeptieren, zu atmen, beobachten, beschreiben und benennen. Besonders wertvoll ist es, wenn der Partner trotz aller Widrigkeiten einfach da ist und sich von den Gefühlen nicht in die Flucht treiben lässt. So wie meiner. Ein echter Held!

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch!
Herzlichst,
Melanie

PS. Mein Online-Programm “Liebe Leben” unterstützt dich bei deinem Gefühlsmanagement und hilft dir, emotional erwachsen zu werden. Zudem bekommst du damit die beste Fortbildung in Liebesdingen, die du kriegen kannst. Alle Kurse sind enthalten im LLP-Membership.

Wenn du Fragen hast… 

…werde Mitglied im Liebe Leben Premium Membership.

Dort kannst du anonym Fragen stellen und Antworten bekommen, du kannst Workshops besuchen und die Aufzeichnungen aller Coaching- und Q&A-Calls anschauen. Damit bekommst du genau das Coaching, das dich weiterbringt, ohne dass du selbst gecoacht werden musst. Und natürlich kannst du auch ein Coaching (und einen liebevollen Tritt in den A…) bekommen, wenn du das möchtest. Alle Online-Kurse sind in LLP enthalten.

Melanie Mittermaier

Ich begleite dich auf deinem ganz individuellen Weg in eine authentische Liebesbeziehung – egal, wie diese für dich persönlich aussieht. Auch, wenn du im Moment kein Licht am Ende des Tunnels siehst: Gemeinsam finden wir die Lösung, die sich für dich richtig anfühlt!