Wann sollte man sich trennen?

wann sollte man sich trennen#076: Wann sollte man sich trennen? Wann sollte man eine Beziehung beenden? Woher weiß ich, wann es Zeit ist zu gehen? Halte ich an einer Beziehung fest, die mir längst nicht mehr gut tut? Ist meine Beziehung am Ende?

Wenn du dich gerade mit diesen Fragen beschäftigst, bist du an einer Kreuzung in deinem Leben angelangt, wo du nicht genau weißt, ob du nun rechts oder links abbiegen sollst. Dieser Beitrag hilft dir, deinen Weg zu finden.

Möglicherweise geht es nicht um dich alleine und es ist nicht nur DEIN Weg. Sondern auch der Weg deiner Kinder und der Weg deines Partners.

Du willst niemanden verletzen und du willst um Gottes Willen keine falsche Entscheidung treffen, die du später bereust.

Wann soll man sich trennen? Und wann nicht?

Als Affären-Managerin betreue ich hauptsächlich Paare, die in irgendeiner Form mit Untreue zu kämpfen haben und einen Weg aus dem Drama suchen. Schätzungen zufolge versuchen etwa 50% der Paare gemeinsam weiter durchs Leben zu gehen. Die andere Hälfte denkt nicht mal im Traum daran, dem Partner zu verzeihen oder ihm/ihr noch eine zweite Chance zu geben.

Fragst du nach einer Affäre deines Partners zehn Menschen, was du jetzt tun sollst, werden dir vermutlich neun davon antworten, dich sofort zu trennen. Er oder sie ist ein Schwein oder eine Schlampe, hat deine Liebe nicht verdient, wird es immer wieder tun, bla,bla, usw…

Viele meiner betrogenen Kunden und Kundinnen sagen mir, dass sie genauso reagiert hätten. Erst, als es ihnen passiert ist, wurde ihnen bewusst, dass das nicht die beste Lösung ist und sie nehmen mit mir Kontakt auf.

Wann sollte man sich trennen mit Kindern?

Gerade wenn ihr Kinder habt, macht es Sinn, die Beziehung im GANZEN zu hinterfragen und nicht nur wegen einer Liebelei alles hinzuschmeißen und leichtfertig aufzugeben. Es gibt Gründe, die wichtiger sind, als das eigene Ego. Selbst wenn dein Partner für sein Ego fremdgegangen ist.

Eine Ehe beenden wegen Affären oder Seitensprüngen kann eine Lösung sein, muss es aber nicht. Wenn der Rest passt, ihr ansonsten ein gutes Team seid und du dich in anderen Bereichen auf deinen Partner verlassen kannst, macht es Sinn, nochmal die ein oder andere Nacht darüber zu schlafen.

Entscheide niemals aus einer heftigen Emotion heraus. Wenn du extrem verletzt oder wütend bist, bist du nicht im Vollbesitz deiner geistigen Kräfte. Erlaube dir ein wenig runter zu kühlen, bevor du weitreichende Konsequenzen einleitest.

Fremdverliebt – Trennung ja oder nein?

Wann soll man sich trennen

Darüber habe ich bereits einen ganzen Artikel geschrieben, den findest du HIER. Auch hier ist es kontraproduktiv, wenn du aus einer heftigen Emotion heraus handelst. Selbst wenn die Verliebtheit ganz toll ist und du glaubst, deinen Seelenverwandten gefunden zu haben.

Eine Verliebtheit vernebelt den Geist und vergiftet dein Gehirn mit Hormonen. Es scheint, als würde dieses Gefühl alles in den Schatten stellen, was du für deinen Langzeitpartner empfindest und flunkert dir vor, dass es sich lohnt, dafür dein Leben über den Haufen zu schmeißen.

Gib dir hier die Möglichkeit, dich gründlich zu reflektieren und deine Partnerschaft ordentlich auf den Prüfstand zu stellen, bevor du handelst. Dass ein Leben mit der anderen Person so viel toller ist, ist eine Illusion. Du nimmst dich selbst immer mit. Oder wie es einer meiner Lieblingskunden ausdrückt: „Die Scheiße hat doch woanders auch nur eine andere Farbe.“

Unglückliche Beziehung beenden?

wann sollte man sich trennenMeine Schwiegermama hat viele Jahre meinen Kindern ihre Lieblingskuscheltiere geflickt und repariert. Der Bärli meines Sohnes ist fast auseinandergefallen, doch sie hat ihn nicht aufgegeben. Sie flickt Socken und repariert Kleidungsstücke, die ich wegschmeißen würde.

Wir sind es gewohnt, neue Dinge anzuschaffen, anstatt alte Dinge zu reparieren. In Beziehungen zeigt sich diese Phänomen deutlich. Die serielle Monogamie hat die Lebenspartnerschaft abgelöst und kaum jemand ist heutzutage noch ein Leben lang treu. Sondern immer nur in der aktuellen Beziehung.

Es ist nicht möglich, eine Partnerschaft über viele Jahre zu führen, ohne mal unglücklich zu sein. In jeder Beziehung müssen wir Herausforderungen und Krisen meistern und gemeinsam wachsen. Dafür sind Beziehungen da!

 

Gehen oder bleiben?

Jede Schwierigkeit kann eine riesige Chance für ein Paar bedeuten, die Persönlichkeit der Partner entwickeln und die Beziehung intensivieren und vertiefen. Gebt euch die Chance, Erfahrungen zu machen (auch wenn sie schmerzhaft sind), die in kurzen Liebeleien gar nicht möglich sind.

Bevor du die Flinte ins Korn wirfst, kannst du mit diesen Fragen herausfinden, ob ihr Entwicklungspotential habt:

  • Lebst du die Beziehung deiner Träume? Hältst du es für möglich, dass ihr euch beide so entwickelt, dass es die Traumbeziehung wird? Welche Änderungen wären nötig?
  • Erinnere dich an den Anfang deiner Beziehung. Was hat dich an ihm/ihr fasziniert? Warum hast du dich für ihn/sie entschieden?
  • Du hast noch 40/50 Jahre zu leben. Wie fühlt sich der Gedanke an, den Rest deines Lebens mit deinem Partner zu verbringen?
  • Was ist die schönste Vision eurer Partnerschaft? Was sind eure gemeinsamen Ziele und Träume?
  • Wie ist euer Leben in 5, 10 oder 15 Jahren? Wo werdet ihr leben? Palmen oder Schnee? Haus oder Loft? Viel verreisen, oder viel Zuhause sein?
  • Wie oft willst du Sex haben? Welche Art von Sex begeistert dich? Spürst du gerne die Haut deines Partners/deiner Partnerin?
  • Unterstützt ihr euch in eurer persönlichen Entwicklung? Ist dein dringlichster Wunsch, dass dein Partner/deine Partnerin glücklich ist? Selbst ohne dich?

Trennung ja oder nein?

Ein gutes Leben verhindert ein noch besseres Leben. Warum bleiben so viele Menschen in einem Job, den sie nicht lieben? Weil sie gutes Geld verdienen, die Sicherheit eines geregelten Einkommens haben, so schlecht ja alles auch nicht ist, usw… Wäre der Job beschissen, das Gehalt miserabel und der Chef ein Choleriker, wäre die Schwelle, sich etwas anderes zu suchen, niedriger.

In Beziehungen ist es dasselbe. Würde dich dein Partner verprügeln, wärst du längst weg.  Eigentlich ist die Beziehung ganz ok: “Er bemüht sich so. Warum kann ich nicht mit dem zufrieden sein, was ich habe? Sex ist nicht so wichtig. Das kann ich den Kindern nicht antun. Wir müssten das Haus verkaufen.“

Meinen Kunden (und mir selbst) hilft es bei wichtigen Entscheidungen das Leben rückwärts zu betrachten. Im Coaching gehen wir ans Ende des Lebens und blicken zurück.

Diese Fragen helfen dir dabei:

  • Was würdest du mehr bereuen? Gehen oder bleiben?
  • Wann hast du das Gefühl, dein Leben wirklich gelebt zu haben?
  • Was müsste in deinem Leben passiert sein, was müsstest du erlebt haben, damit es sich gelohnt hat?
  • Kannst du das mit deinem Partner erleben? Oder musst du dich zurück halten und verbiegen?
  • Wenn du am Ende auf ein Leben mit deinem Partner zurück blickst, war es erfüllt?

Kommst du gedanklich und emotional nicht über „eigentlich ganz ok“ hinaus und deine Begeisterung hält sich in Grenzen, darfst du dich ernsthaft fragen, warum du das tust und ob du das so beibehalten willst.

Beziehung am Ende?

„Soll ich mich trennen? Oder doch nicht? Wann ist es besser, sich zu trennen? Wann fühle ich, dass es die richtige Entscheidung ist?“ Manchmal dauert dieses Hin und Her in einem Coachingprozess Wochen oder Monate. Auch wenn ich ziemlich schnell rauskriege, ob eine Beziehung noch Sinn macht, oder nicht, halten die Menschen daran fest. Selbst wenn es offensichtlich ist.

Ich kann meinen Kunden die Entscheidung nicht abnehmen und sie auch nicht in eine bestimmte Richtung drängen. Sie müssen mit den Konsequenzen leben, ich nicht. Sie müssen hinter ihrer eigenen Entscheidung stehen können, die ich nur mit den richtigen Fragen unterstützen kann.

Nur manchmal, wenn ich Angst um eine Kundin habe, weil eine Beziehung arg ungesund oder sogar gewalttätig ist, wird meine Empfehlung sehr deutlich und ich verweise auf eine spezielle Beratungsstelle:

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016

Wann sollte man sich besser trennen?

Falls du dich noch immer fragst: „Soll ich meine Beziehung beenden oder nicht?“, hilft dir vielleicht eine Indianer Weisheit:

Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest: STEIG AB!

„Und woher weiß ich, dass mein Pferd tot ist?“, werde ich dann oft gefragt. Dein Pferd ist tot wenn:

wann sollte man sich trennen
Quelle: www.carnetoon.ch
  • dein Partner sich (nur!) für eine andere Person entschieden hat.
  • vom Partner nichts mehr kommt. Keine Aufmerksamkeit und kein Engagement.
  • du keine Lust hast, mit deinem Partner/deiner Partnerin Zeit zu verbringen.
  • ihr kaum miteinander lachen könnt, es immer schwer und düster ist.
  • es keine intimen und tiefen Momente zwischen euch gibt.
  • Verachtung und Rechtfertigungen euren Alltag bestimmen.
  • ihr euch nicht gern an euer Kennenlernen erinnert.
  • nur noch Streit in der Beziehung den Alltag bestimmt.
  • du kotzen könntest, sobald du an die nächsten 10 Jahre mit deinem Partner/deiner Partnerin denkst.
  • du inständig hoffst, deine Kinder mögen später eine ANDERE Beziehung leben.

Wann sollte man sich trennen?

Wann sollte man sich trennenWenn du mit glänzenden Augen vom Beginn deiner Beziehung sprechen kannst und ins Schwärmen gerätst, wie toll dein Mann/deine Frau einmal war, dann besteht Hoffnung. Selbst wenn du im Moment das Gefühl hast, dass nichts mehr von diesem anfänglichen Zauber übrig geblieben ist.

Du kannst dich bewusst dafür entscheiden, dich mehr und mehr auf die positiven Aspekte deiner Partnerschaft zu konzentrieren und ich verspreche dir, sie werden mehr. Du kannst dich bewusst dafür entscheiden, deinem Partner gute Gefühle zu machen und es wird sich garantiert etwas ändern in deiner Beziehung.

Falls du alles schon versucht hast, falls du resigniert und jede Hoffnung auf eine erfüllte Beziehung verloren hast, solltest du dich trennen. Wenn sich dein Partner gegen dich entschieden hat und sich keine Mühe mehr gibt, akzeptiere seine/ihre Entscheidung und lass los.

Es wird für irgendwas gut sein und du wirst es irgendwann wissen.

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch! Auch dann, wenn das Leben nicht so spielt, wie du das gerne hättest.

Herzlichst,
Melanie

PS. Wenn du nicht sicher bist, ob deine Beziehung tot ist, melde dich bei mir. In einem Coaching kriegen wir das raus und ich unterstütze dich gerne, deine Trennung so entspannt wie möglich zu vollziehen (oder deine Beziehung zu beleben).

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Kostenlose Video-Kurse

  • Du wurdest betrogen?
  • Du bist fremdverliebt?
  • Deine Beziehung ist langweilig geworden?
Zur Auswahl!

Hier bekommst Du Sofort-Hilfe:

Wähle das kostenlose Mini-Online-Training, das zu deiner Situation passt. Egal, ob du betrogen wurdest, fremdverliebt bist (oder bereits in einer Affäre steckst), oder ob deine Beziehung langweilig und lauwarm geworden ist, du kannst immer etwas tun.

Mit dem Online-Training verstehst du besser, was hier gerade passiert und bekommst Tipps, um Erleichterung und Hoffnung zu fühlen. Du machst eine kleine „Fortbildung“ in Beziehungsdingen und entwickelst deine Partnerschaft und deine Persönlichkeit.

HER DAMIT!

Dein Partner hat dich betrogen?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Du bist fremdverliebt (oder steckst in einer Affäre)?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Deine Beziehung könnte glücklicher sein?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

Für tägliche Impulse folge mir gern hier:

0