#131: Gefühlschaos Fremdliebe: Wenn Liebe und Verliebtheit zum Problem werden

Eigentlich ist alles Bestens. Eigentlich ist deine Beziehung echt schön. Eigentlich passt du perfekt mit deinem Partner/deiner Partnerin zusammen. Und dennoch: da ist dieser Typ oder diese Frau, die dir nicht mehr aus dem Kopf geht. Du spürst es, wie es kribbelt, wenn die Tür aufgeht, Schmetterlinge sind in deinem Bauch, wenn eine neue Nachricht kommt. Und du? Du bist verwirrt. Denn eigentlich…
ODER: du erfährst von deinem Partner/von deiner Partnerin, dass da eine Anziehung zu einer anderen Person besteht. Und du hast keine Ahnung, wie du damit umgehen sollst.

Eine Affäre ist schnell passiert und oft steckt da keine Absicht dahinter, dass Menschen sich verlieben, obwohl da bereits eine Partnerin/ein Partner ist. Ich darf das sagen, denn ich arbeite täglich mit den unterschiedlichsten Affären Ursachen. Und was ich mit Sicherheit sagen kann: es ist NIE so, wie du denkst. Es ist immer so, wie es ist und damit darfst du lernen umzugehen.

Verliebtheit: eines der schönsten Gefühle überhaupt – eigentlich

Ich nehme an dieser Stelle mal die Perspektive des/der Betrügenden ein. Da knallt es ganz heftig, die Verliebtheit ist da und mit dieser Verliebtheit ist – bei bestehender Partnerschaft – sofort das schlechte Gewissen mit an Bord. Ich habe ganz selten Menschen mit Affäre erlebt, denen ihr Partner/ihre Partnerin und deren Gefühle wurschd gewesen wären. Aber sie selbst und die Fremdliebe oder Affäre eben auch nicht. Das ist eine emotionale Zwickmühle, die ALLE Beteiligten betrifft, ob du nun willst, oder nicht.
Wenn wir nun deine Perspektive betrachten, dann ist diese genauso nachvollziehbar. Denn du leidest am schönen Gefühl deines Partners/deiner Partnerin. Und du bist der Mensch, der betrogen und hintergangen wurde.

Lust auf mehr Liebe?

Hol‘ dir jetzt das wertvolle Grundlagen Programm für ALLE Paare „WAPS – was alle Paare wissen müssen“:
Damit liebst du einfach besser! 

Emotionale Achterbahnfahrt – die Fremdliebe sorgt für Chaos

Die emotionale Achterbahnfahrt ist vorprogrammiert. Bei dir und bei deinem Gegenüber. Und das finde ich so unglaublich wichtig: du bist okay mit all deinen Gefühlen – ob du fremdverliebt bist oder der Part in der Beziehung, welcher der Fremdliebe zusieht und betroffen ist. Aber was unbedingt aufgelöst werden MUSS ist die Täter-Opfer Dynamik. Denn weder ist dein*e Partner*in die Ursache für deine Fremdliebe, noch deine Fremdliebe deines Partners/deiner Partnerin die wirkliche Ursache für deinen Schmerz.
Du musst eines wissen: Gefühle sind okay. Und zwar die Gefühle ALLER Beteiligten. Und wenn du das verstehst, dann ist dein Beziehungs(er)leben schon auf einem ganz anderen Level – denn du übernimmst Verantwortung für deine Gefühle.

„Du bist schuld an meinen schlechten Gefühlen“ – eine ganz dumme Idee

Was ich immer wieder erlebe, in meiner Facebook Gruppe, in den Nachrichten, die mich erreichen und in meinen Coachings: einer muss an den schlechten Gefühlen schuld sein.

Weil die Gefühle wegsollen, weil Schmerz vermieden werden soll, weil sie doof und er ein Arsch ist. Weil uns eine Fremdliebe so krass am Selbstwert packt, dass wir ein paar Dinge in unserem Leben ansehen müssten und es einfacher wäre, ein*e andere*r würde die Last tragen.
Aber das geht nicht. Und wenn du glücklich sein willst, wenn du emotional frei leben willst, dann musst du da durch. Denn wenn dein Partner/deine Partnerin fremdverliebt ist, muss das nichts, aber auch gar nichts mit dir zu tun haben. Auch wenn du dir das in deinem Gehirn so vorstellst. Es ist nicht der Fall! Und es bindet dich an deine schlechten Gefühle. Und das willst du nicht.

Eine Krise ist immer auch eine Chance!

Auf meiner Seite und meinen Social-Media-Kanälen findest du jede Menge kostenfreie Information, um deine Beziehung neu zu gestalten.
Wenn du direkt mit mir arbeiten willst, kannst du hier ein Coaching für dich oder für euch als Paar buchen.

Wie verhinderst du das Gefühlschaos bei einer Fremdliebe

Ganz ehrlich: egal ob du fremdverliebt bis oder du erfahren hast, dass dein Partner/deine Partnerin fremdverliebt ist oder war, Gefühlschaos kannst du nicht verhindern. Du kannst nur die Verantwortung für deine Gefühle übernehmen. Denn wozu sind sie da? Um gefühlt zu werden.
Im Coaching und in meinen Online Kursen bekommst du von mir das Selbstcoaching Modell an die Hand – und das hilft dir unglaublich, wenn du im Gefühlschaos steckst. Das schlimmste ist er Versuch, Gefühle zu unterdrücken und vermeiden zu wollen – das gilt für die schönen Gefühle einer (Fremd)liebe genauso wie für Schmerz, Ärger und Wut. Gefühle sind Marker, sie zeigen an, dass etwas gesehen werden will. Von dir! Oft sind sie uralt und die aktuelle Situation ist „nur“ der Auslöser.

Durchatmen, fühlen, weiterleben

Mir ist klar, dass das durchaus sehr abstrakt ist und du dir vielleicht nicht vorstellen kannst, dass das Selbstcoaching-Modell und Coaching dir helfen, dich und deine Gefühle besser zu verstehen. Mir ist auch klar, dass das immer noch eher ungewöhnlich ist, sich selbst mit seinen Gefühlen auseinanderzusetzen und dafür die volle Verantwortung zu übernehmen. Nur, wenn ich ehrlich bin, kenne ich nach all den Jahren immer noch kein besseres Rezept als das, um eine Fremdliebe oder einen Betrug als wertvolles Learning zu begreifen und innerlich sowie im Beziehungs(er)leben zu wachsen.

 

Und wenn ich dich dabei unterstützen kann, dann findest du mein Angebot auf meiner Website.

Wenn du Fragen hast… 

Dort gibt coole Impulse für dich und deine Beziehung, spannende Inputs und intensiven Austausch mit den anderen Mitgliedern!
Fragen über die Website oder über PN auf meinen Social-Media-Kanälen werde ich nicht beantworten. Für mich ist das eine Sache der Verantwortung.

Wenn es bei dir heftig kriselt, wenndu emotional „durch“ bist, dann helfen dir Tipps im Chat einfach nicht. Dann gehörst du in professionelle Hände und dann bitte ich dich: such‘ dir Hilfe!
Ich kann nur mit dir arbeiten, wenn du mich als deine Paarberaterin oder deinen Coach beauftragst. Lies gerne in meinem Blog, abonniere meinen Podcast oder nutze die Community zum Austausch in der Gruppe aber vor allem: nimm ein Coaching in Anspruch – ob bei mir oder meinen Kollegen.
Das solltest du dir wert sein!

 

Du bist fremdverliebt (oder steckst in einer Affäre)?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

Mit dem Eintrag für den Videokurs meldest du dich auch für meinen Liebe Letter an. Mit dem Liebe Letter bekommst du spannende Insights zu Beziehung, Liebe und Sex. Den Liebe Letter versende ich wöchentlich.

Neben einer Vielzahl von Information und Hilfestellung für dein Beziehungsleben verweise ich auch immer mal wieder auf mein Angebot.

Das hat geklappt. Jetzt muss du nur noch deine Adresse bestätigen und schon kann es losgehen!