Fremdverliebt – Verliebt in einen Anderen – Was nun?

 

#079: Fremdverliebt zu sein kann dich in Angst und Schrecken versetzen. Wenn du plötzlich in einen anderen verliebt bist, stellt sich deine bisherige Welt auf den Kopf. Besonders, wenn dir das zum ersten Mal in deiner Beziehung passiert.

Es fühlt sich so an, als würden zwei Herzen in deiner Brust schlagen. Auf der einen Seite sind die Schmetterlinge im Bauch total toll und du könntest die ganze Welt umarmen. Gerade wenn du diese Gefühle sehr lange nicht mehr hattest. Auf der anderen Seite quälst du dich mit Schuldgefühlen, weil du in einer monogamen Beziehung lebst und eigentlich treu sein willst.

Wenn du fremdverliebt bist, stellst du vermutlich gerade alles in Frage:

  • fremdverliebt - verliebt in einen anderenWas stimmt mit mir nicht?
  • Was stimmt mit meiner Beziehung nicht?
  • Liebe ich meinen Partner nicht mehr?
  • Passen wir nicht mehr zusammen?
  • Muss ich mich trennen?

Schließlich würde sowas doch niemals passieren, wenn du wirklich glücklich wärst, oder doch?

Verliebt in einen anderen – das geht nicht!

ACHTUNG! Uns allen wurde sehr viel Blödsinn erzählt, was Liebe und Beziehung angeht. Wenn du verliebt in einen anderen bist, dann ist das zunächst mal völlig normal und weder gut noch schlecht. Es ist eine Situation, die du nicht kennst und deshalb gerät dein Gehirn in Panik.

Bei einer Fremdverliebtheit ist das Gefühls- und Gedankenchaos fast das größte Problem. Hast du Lust, das zu sortieren? Ich verspreche dir, das wird dich enorm entlasten und beruhigen. Ich spreche aus eigener Erfahrung, denn ich war genau an dem selben Punkt wie du.

Nach 10 Jahren Ehe habe ich mich unsterblich verliebt in einen anderen Mann. Es war so krass, dass ich nicht mehr schlafen, nicht mehr essen und nicht mehr denken konnte. Und das, obwohl meine Ehe zu diesem Zeitpunkt richtig glücklich war.


Wenn du diese Beitrag lieber hören möchtest, gibt es auch die passende Podcast-Folge dazu:


Verliebt trotz Beziehung

fremdverliebtDie emotionale Achterbahn war unglaublich. Im einen Moment schwebte ich auf Wolke sieben, in einem anderen bin ich böse abgestürzt und war extrem verzweifelt. Das alles hat mich verwirrt, verzaubert, begeistert und sehr beängstigt.

Ich dachte, ich wäre der schlechteste Mensch auf dem Planeten, denn ich wollte meinen Mann wirklich betrügen. Ohne mit der Wimper zu zucken. Ich habe mir ausgemalt, wann und wie ich den anderen treffen könnte, ohne dass es jemand mitbekommt.

Von morgens bis abends dachte ich an nichts anderes, als daran, wie toll es wäre, wenn wir uns endlich in den Armen liegen und hemmungslosen Sex haben würden. Eine Affäre trotz Beziehung wäre doch kein Problem, wenn es keiner weiß, oder? In meinem Gehirn habe ich mir jede Ausrede zurecht gelegt, um mein schlechtes Gewissen halbwegs zu mildern. Mit mäßigem Erfolg.

Verliebt trotz Ehe – Was ist nur los mit mir?

Da war ich glücklich verheiratet und verliebt in einen anderen Mann. Was stimmt mit mir nicht? Wie kann ich so gemein sein? In meiner Verzweiflung habe ich mich einer Freundin anvertraut. Zum Glück habe ich die richtige Freundin erwischt, denn sie hat mich nicht verurteilt oder beschimpft. Sie sagte nur: „Genieß es doch einfach!“

„Waaaas? Wie kann ich das einfach genießen? Wie soll das denn gehen? Ich war schuldig und böse, eine miese Verräterin!“, empörte ich mich.

„Ach was! So eine kleine Schwärmerei ist doch nicht schlimm. Es geht dir gut, du strahlst übers ganze Gesicht und fühlst dich lebendig, oder? Erlaube dir dieses Gefühl! Es macht das Leben würziger. Glaub mir. Ich gönne mir regelmäßig einen Schwarm, der meiner Ehe und unserem Liebesleben immer gut tut.“

Das war der beste Rat, den ich bekommen konnte. Damit ging es mir deutlich besser, obwohl sich an der Situation noch nichts geändert hatte.

Liebe vs. Verliebtheit

verliebt in einen anderen fremdverliebtWenn du fremdverliebt bist und dich selbst verurteilst, mach dir bewusst, dass es erstmal nur ein Gefühl ist, welches du fühlen kannst, ohne jemandem zu schaden. Das macht dich noch lange nicht zum Verbrecher. Verliebt zu sein, in wen auch immer, kann dich beleben und bereichern. Und damit auch deine Partnerschaft.

Hör auf, dagegen anzukämpfen und verdränge es nicht. Akzeptiere das Gefühl (wenn du es noch nicht genießen kannst). Je stärker du im Widerstand zu deinen Gefühlen bist, desto mehr wirst du leiden. ABER: Das Gefühl zu fühlen heißt noch lange nicht, es auszuleben. Du kannst verliebt sein ohne eine Affäre zu beginnen.

In einen anderen verliebt zu sein, heißt nicht, dass du diese Person liebst! Bitte verwechsle das nicht. Die Liebe zu deinem Langzeitpartner ist eine völlig andere Sache, als die Verliebtheit zu einem anderen Mann (oder einer anderen Frau). Liebe und Begehren sind zwei Paar Schuhe. Trenne diese Gefühle.

 

Was passiert im Gehirn?

Wenn wir uns verlieben, befinden wir uns in einem physiologischen Ausnahmezustand. Rüdiger Dahlke nennt es „Gehirnvergiftung“ und da ist viel Wahres dran. Wir schwelgen in einem Dopamin-, Endorphin- und Adrenalinrausch. Körperchemisch gibt es keinen Unterschied zwischen Lebensgefahr, Drogenrausch oder Verliebtheit. Das ist stressig und niemand kann sehr lange verliebt bleiben.

Bei meinen fremdverliebten Kundinnen (ja, besonders bei den Frauen) erlebe ich häufig, dass sie sich in der Verliebtheit völlig verlieren, so dass es scheint, als wäre das Großhirn gerade arbeitslos. Es ist sicher wichtig, seinem Herzen zu folgen, keine Frage. Aber nimm bitte dein Hirn mit!

Eine neue Liebe ist NICHT wie ein neues Leben. Sie tut nur so. Es ist eine Illusion, dass du mit einem anderen Partner glücklicher wärst. Außer, dein Partner ist ein Arschloch, der dich schlecht behandelt. Doch wenn dem nicht so ist, hängt dein Glück von dir selbst und deinen Gedanken ab. Glück wohnt im Kopf*, wie meine Freundin Christine Wunsch so schön schreibt.

Verliebt trotz Beziehung – Was läuft falsch?

verliebt in einen anderenNachdem ich das Gefühl akzeptieren und sogar genießen konnte, habe ich meine Beziehung unter die Lupe genommen. Ich war glücklich, aber hatte ich nicht doch irgendwas übersehen? In einer gesunden und guten Beziehung hat man doch nur Augen für den eigenen Partner, oder nicht?

Wir hatten gerade eine Krise aus eigener Kraft überstanden, wir waren intensiv im Kontakt, wir hatten tollen Sex und tiefe Gespräche. Seltsamerweise habe ich die Liebe zu meinem Mann auch intensiver gefühlt. Wie konnte das sein?

Die Antwort ist einfach: Wir können mehrere Menschen gleichzeitig lieben. Es ist völliger Blödsinn, dass wir uns nur dann verlieben, wenn in der Beziehung etwas schief läuft. Fremdverliebt zu sein ist ein Hinweis, genauer hinzuschauen. Nicht mehr und nicht weniger.

Und ja, es kann sein, dass dir bewusst wird, dass ihr euch in den letzten Jahren aus den Augen verloren habt und mehr eine funktionale WG mit Kindern seid, als ein leidenschaftliches Liebespaar. Falls das auf dich zutrifft, darfst du überlegen, ob du mit deinem Partner mal ein ehrliches Gespräch führen willst (nicht über die Fremdliebe – über euch!).

Fremdverliebt – Der Wink mit dem Zaunpfahl

Bei vielen meiner Kunden ist genau das der Fall: sie haben sich als Paar oder als eigenständige Persönlichkeiten vergessen. Sie bauen Häuser, Karrieren, gründen Familien und schaffen sich einen Hund an. Die Liebe und die Leidenschaft bleiben auf der Strecke. Sicherheit vor Abenteuer. Samstag Abend vor dem TV. Aufregung? Fehlanzeige.

ACHTUNG! Ein sexuelles Abenteuer ersetzt kein spannendes Leben. Es kann allerdings sehr wohl Würze verleihen ;-).

Wenn du Angst hast, dass deine Beziehung vor die Hunde geht und du alles verlierst, was du dir mit deinem Partner aufgebaut hast, warte erstmal ab. Ziehe keine vorschnellen Schlüsse und breche nichts übers Knie.

Schau dir in Ruhe alle Konsequenzen an, die es haben wird, wenn du bleibst und wenn du gehst. Falls du eigentlich lieber gehen würdest, aber wegen Haus, Kinder, Finanzen, usw. nicht kannst, hilft eine nüchterne Betrachtung aller Zahlen und ein Blick auf glücklich getrennte Paare.

Verliebt in einen anderen Mann? Oder in ein anderes Leben?

Deine Fremdliebe kann dich wach rütteln und dir bewusst machen, dass du vielleicht eine Art Dornröschen-Schlaf geführt hast und nicht das Leben lebst, das du dir mal erträumt hast.

Wenn du dich langweilst und eine Person geworden bist, die dich anödet, dann fühlt sich eine Liebelei unfassbar lebendig und toll an. Löst aber nicht die Ursache deines Problems. Manchmal suchen wir keinen neuen Partner, sondern ein neues Ich.

  • Bist du mit dir zufrieden?
  • Gibt es ein Defizit, welches du zu kompensieren versuchst?
  • Ist dein Leben eintönig geworden?
  • Bist du ohne Perspektive und Herausforderung (privat/beruflich)?

Eine Teilnehmerin meiner kostenlosen Video-Serie hatte ein AHA-Erlebnis, als ihr durch mein Video bewusst wurde, dass sie sich mit ihrer Fremdliebe nur ablenkt, anstatt sich um ihr Leben und ihre berufliche Entwicklung zu kümmern.

Für wen soll ich mich entscheiden?

Meine fremdverliebten Kunden bekommen häufiger den Rat, dass sich halt einfach nur entscheiden müssen. Echt jetzt? Einen Scheiß musst du! Lass dir Zeit, reflektiere und lote ALLE Möglichkeiten aus.

verliebt in einen anderen

  • Du kannst die Verliebtheit aussitzen, wenn klar ist, dass du nicht durchbrennen willst.
  • Du kannst die Fremdliebe heimlich ausleben und eine Affäre anfangen.
  • Du kannst mit deinem Partner sprechen, wie es mit euch weiter gehen soll.
  • Du kannst dich mit dem Gedanken an eine offene Beziehung befassen.
  • Du kannst dich selbst genau hinterfragen, welches Leben du führen willst.

Wenn du geklärt hast, dass eine Dreiecksbeziehung auf gar keinen Fall möglich ist, dann wirst du dich sicher irgendwann entscheiden müssen. Spätestens wenn deine Liebelei auffliegt und dir dein Partner das Messer auf die Brust setzt.

Aber solange das nicht passiert, kannst du dir Zeit lassen. Es geht um nichts geringeres als dein Leben. Lass dir nicht von anderen erzählen, wie du es zu leben hast. Dein Leben, deine Regeln! Es gibt Affären, die gehen länger als 10 Jahre. Wenn es dir gut tut, deine Fremdliebe damit fein ist und dein Partner nichts davon weiß, warum nicht?

Wenn eine Entscheidung unausweichlich wird, musst du lernen, den Liebeskummer auszuhalten. Ohne Schmerz kommst du aus der Nummer nicht mehr raus. Akzeptiere ihn. Es gibt keine richtige oder falsche Entscheidung. Es gibt nur Konsequenzen und die musst du tragen.

Muss mein Partner wissen, wenn ich in einen anderen verliebt bin?

Das kommt darauf an. Ist es nur eine (einseitige?) Schwärmerei, z.B. ein sogenannter „Büro-Crush“ (verliebt in Kollegen), was keine Auswirkung auf deine Beziehung hat, halte lieber die Klappe. Das könnte deinen Partner überfordern.

Gefährlich wird eine Liebelei dann, wenn du nicht nur (sexuelles) Begehren empfindest, sondern dir ernsthaft überlegst, deine Leben lieber mit dem Anderen zu verbringen. Dann macht es Sinn, mit deinem Partner zu reden. Ich vermute, das schiebst du eh schon zu lange auf, oder?

Wenn du eine Affäre angefangen hast, die aus welchen Gründen auch immer NICHT zu einer „richtigen“ Beziehung führen wird und du deine Beziehung pflegst, präsent bist und dein Partner glücklich mit dir ist, muss er es nicht wissen.

Weihe ich Freunde und Familie ein?

Eine offene Beziehung oder Dreieckskonstellation, die mit deinem Partner abgesprochen ist, würde ich nur sehr vorsichtig im Freundeskreis diskutieren. Besonders dann, wenn ihr selbst noch unsicher seid. Es wird Gegenwind kommen. Heftiger. Den kannst du nicht gebrauchen, wenn ihr ein Experiment wagt, von dem ihr noch nicht wisst, wie es läuft.

Im Interview mit Timo Eifert war der Aspekt spannend, dass seine Eltern sehr viel besser mit der Trennung zurecht kamen, als mit einer polyamoren Viererbeziehung.

Falls du deinen Partner verlassen willst und mit der neuen Person öffentlich Händchen hältst, macht es Sinn, deine wichtigsten Vertrauenspersonen einzuweihen. Der Rest wird sowieso über dich tratschen. Das musst du mit einkalkulieren. Dein Leben – deine Regeln.

Was tue ich als Mann, wenn ich in eine andere Frau fremdverliebt bin?

Du bist ein Mann und verliebt in eine Andere? Dann gilt dieser Text genauso für dich. Du musst nur die weibliche Ansprache auf dich übersetzen.

Den einzigen Unterschied, den ich bei einer Fremdverliebtheit von Männern und Frauen machen kann ist der, dass Männer sich nicht so kopflos und hoffnungslos in eine neue Liebe reinsteigern. Männer kommen mit einer Affäre besser klar und sie trennen sich weitaus seltener für die Geliebte, als es die Frauen tun.

Wenn in einer Affäre beide verheiratet sind, sind es in meiner Praxis eher die Frauen, die mit der Konstellation Schwierigkeiten haben, weil sie stärker vom Prinzessinnen-Traum verblendet sind als die Männer.

Fremdverliebt – Fazit:

Es ist völlig normal, sich im Laufe eine Beziehung in einen anderen zu verlieben. Dein Gehirn funktioniert wie es soll und die Gehirnzentren, die für Verliebtheit zuständig sind, sterben nicht ab, nur weil du einen Partner hast.

Nicht jede Liebe ist dazu da, ausgelebt zu werden. Eine Schwärmerei (Neudeutsch: Crush) kann dir gut tun, dir Leichtigkeit und Lebendigkeit verleihen und auch deine Beziehung bereichern. Wo für dich fremdgehen anfängt und ob du damit leben kannst, musst du selbst entscheiden.

Wenn du die Liebe unbedingt ausleben willst, aber auch deinen Partner liebst, kannst du entweder eine heimliche Affäre beginnen, oder eine offene Beziehung anstreben. Dein Partner muss nicht zwangsläufig davon erfahren.

Falls du dich mit der Liebelei nur ablenkst und dich davor drückst, dein Leben auf die Reihe zu kriegen, holt dich das irgendwann wieder ein. Mach deine Hausaufgaben. Dein Lebensglück ist allein DEINE Aufgabe.

Solltest du dich irgendwann für einen Mann entscheiden müssen, wirst du leiden und Kummer haben. Das ist Teil des Spiels. Lerne, die Schmerzen auszuhalten und trotzdem deinen Weg zu gehen.

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch!

Herzlichst,
Melanie

PS. Das Online-Coaching-Programm Fremdverliebt – Was jetzt? hilft dir, die richtigen Fragen zu stellen und alle Aspekte zu beleuchten, die jetzt wichtig sind. Du bist zeitlich flexibel und bekommst die Unterstützung, die du jetzt gerade brauchst.

PPS. Falls dir das zu wenig ist, melde dich für ein Coaching. Ich helfe dir gern, dein Gefühlschaos zu sortieren und aufzuräumen.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Kostenlose Video-Kurse

  • Du wurdest betrogen?
  • Du bist fremdverliebt?
  • Deine Beziehung ist langweilig geworden?
Zur Auswahl!

Hier bekommst Du Sofort-Hilfe:

Wähle das kostenlose Mini-Online-Training, das zu deiner Situation passt. Egal, ob du betrogen wurdest, fremdverliebt bist (oder bereits in einer Affäre steckst), oder ob deine Beziehung langweilig und lauwarm geworden ist, du kannst immer etwas tun.

Mit dem Online-Training verstehst du besser, was hier gerade passiert und bekommst Tipps, um Erleichterung und Hoffnung zu fühlen. Du machst eine kleine „Fortbildung“ in Beziehungsdingen und entwickelst deine Partnerschaft und deine Persönlichkeit.

HER DAMIT!

Dein Partner hat dich betrogen?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Du bist fremdverliebt (oder steckst in einer Affäre)?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Deine Beziehung könnte glücklicher sein?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

Für tägliche Impulse folge mir gern hier:

0