Körperliebe, Weiblichkeit – Was hat es mit der Selbstliebe auf sich?

#110 Was hat es mit der Selbstliebe auf sich? – im Interview mit Kathrin Ismaier

Heute habe ich im Interview die wunderbare und wunderschöne Kathrin Ismaier.
Kathrin ist 25 Jahre alt, seit 4 Jahren Sexological Bodyworkerin, Selbstliebe Coach und arbeitet auch ganz viel mit Tantra Seminaren.

Wir haben uns das Thema Selbstliebe gewählt. Im ersten Teil befassen wir uns mit der Begriffserklärung von Selbstliebe, körperliche Liebe und Weiblichkeit und im nächsten Podcast/ Blog geht es um die praktische Umsetzung an sich selbst, beim Sex und in der Beziehung mit dem Partner.

Selbstvertrauen und Selbstliebe

Selbstbewusstsein und Selbstwert – die klassische Definition

Ich habe uns die Begriffsdefinitionen über Wikipedia rausgesucht. Hier wird in trockenen Worten kurz beschrieben, was man im Allgemeinen unter diesen Begriffen versteht:

Selbstwert: Die Bewertung, die man an sich selbst vorgenommen hat.

Selbstvertrauen: Sich auf seine Fähigkeiten und Kenntnisse zu verlassen.

Selbstliebe: Die uneingeschränkte Liebe zu sich selbst. Bedingungslose Liebe zu sich selbst.

Selbstbewusstsein: Man unterscheidet zwischen Selbstbewusstsein des Individuums und Gruppenselbstbewusstsein (Deine Zugehörigkeit zu allen Frauen der Welt)

Wenn es nach Kathrin geht, dann sind hier andere Definitionen gefragt.

„Ja, kurz gesagt solltest Du Dich immer wieder hinterfragen: Wie siehst Du als einzigartiges Individuum, als einzigartige Person. Mit was stichst Du heraus? Menschen, die selbstbewusst sind, wissen wer sie sind und was sie einzigartig macht. Im Englischen spricht man von „Self awareness“, dies beschreibt es meiner Meinung nach eher. Es ist ein Denkvorgang, um sich selbst zu erkennen, auch durch die Erkenntnis aus Erfahrungen.“

Wir waren uns beide einig darüber, dass wir auch eine ganz andere Auffassung von Selbstvertrauen haben:

Selbstvertrauen bedeutet nicht in etwas gut zu sein, sondern es auszuhalten auch mal NICHT gut zu sein.

Was ist Selbstliebe eigentlich wirklich?

 

Selbstliebe ist ein großer Begriff, den wir leider nur zu gerne auf das Außen richten.

Bei Kathrins Selbstliebe Coachings geht es darum, die Leute wieder in Verbindung mit sich selbst zu bringen, damit sie sich selbst zuwenden. Sich Zeit für sich zu nehmen, um sich selbst zu fragen:

  • Was tut Dir gut? 
  • Wer bin ich eigentlich?
  • Was hilft mir in Verbindung mit mir selbst zu kommen?

Und da hakt es schon, weil die meisten Menschen gar nicht wissen, was ihnen guttut.
Klar hilft eine Flasche Wein und eine Serienstaffel – besser wäre es in die Badewanne zu gehen und sich Zeit zu nehmen über sich selbst nachzudenken – ohne Wein.

Besserer Sex durch Selbstliebe?

Was kannst Du tun, um Deine Selbstliebe zu fördern

Eine gute Sexualität ist erst gegeben, wenn ein Mensch Kontakt zu sich selbst aufgenommen hat.
Erst dann kann dein Partner auf dich eingehen. Wenn du erkannt hast, was dir guttut, kannst du es deinem Partner zeigen. Dazu musst du erst selbst den Funken Sinnlichkeit in dir finden.

Selbstliebe: Mythen und Unwarheiten

„Ich muss mich erst selbst lieben, dann kann ich erst jemand anderen lieben.“ Das ist Quatsch!
Natürlich kann dich ein anderer Mensch leiben, auch wenn du dich selbst (noch) nicht zu 100% liebst. Aber, um dich mehr und mehr für deinen Partner zu öffnen und auch mitteilen zu können, was du brauchst, wie du leben willst, wie du berührt werden möchtest, dazu ist es sinnvoll, für dich herauszufinden, was dich mit dir in Verbindung bringt. Was dich in Kontakt zu dir selbst bringt.

Darüber kannst du eine Verbindung zu deinem Partner aufbauen und/oder die Verbindung zu deinem Partner vertiefen.

Kontakt zu dir selbst aufnehmen – wie kann das gelingen?

Das kommt darauf an, was für ein Typ Mensch Du bist und was Dir gut tut. Wenn Du Dir nicht sicher bist, hier ein paar Möglichkeiten die Du ausprobieren könntest.

  • Badewanne
  • Yoga
  • Spazieren gehen
  • Tagebuch führen

Natürlich tun dir Alkohol und Netflix-Serien auch gut und lassen dich abschalten, aber in Verbindung mit dir selbst bringen sie dich nicht.
Übe dich lieber darin, Dates mit dir selbst zu haben! Vergiss für 80% deiner Zeit Netflix und Alkohol!
Ja, das ist schwer und es wird vielleicht eine Zeit dauern, bis das zu deiner Alltagsroutine wird, aber es lohnt sich immer, diese Zeit in sich selbst zu investieren und vor allen, die Hürde zu nehmen und den Widerstand dagegen zu überwinden.

Dabei unterstütze ich dich gerne. Drei oder sechs Stunden Coaching mit mir und deine Selbstliebe Welt sieht anders aus, als vorher.

Wenn du die Sprache deiner Lieben kennst, kannst du diese auch auf dich selbst anwenden. Wie drückst du Liebe aus? Also dann, wenn du sie jemand anderem schenkst?

  • Körperlichkeiten (Kuss, Umarmung, etc.)
  • Worte
  • Geschenke
  • Quality Time (Wertvolle Zeit miteinander verbringen)
  • Helfen

Das sind wichtige Hinweise darauf, wie du mit dir selbst in einen liebevollen Kontakt treten kannst. Werfe mal einen Blick darauf, wie Du Deinem Partner Liebe schenkst? Wir sind geübt darin, anderen Menschen unsere Liebe zu schenken, aber diese Liebe auf uns selbst anzuwenden fällt uns oft nicht ein. Vielleicht hast du Lust auf eine dieser Ideen:

  • Bewegung, Joggen
  • Tagebuch schreiben
  • Einkaufen als Akt der Selbstliebe
  • Badewanne
  • Musik
  • Selbstbefriedigung (Orgasmic Yoga)

8 Tipps für mehr Selbstliebe und Körperakzeptanz

Im zweiten Teil mit Kathrin Ismaier werden wir näher darauf eingehen, wie du auch über deinen Körper Kontakt aufnehmen kannst zu dir, wie du Selbstliebe praktisch fördern kannst und herausfinden, was dir wirklich guttut – im liebevollen Kontakt mit dir selbst. Du kannst dich schon mal vorbereiten und ein paar Dinge für dich ausprobieren:

  1. Erforsche Dich körperlich mit Ölen, nicht mit dem Vibrator, weil dann bist Du wieder in der
    Ablenkung
  2. Suche Dir einen Zeitpunkt an dem Du bewusst entspannen kann. Morgens vor dem Aufstehen
    oder abends vor dem Einschlafen. Was fühlst und denkst Du?
  3. Versuche Dich selbst im Alltag zu beobachten. Wann fühle ich mich wie? Wann fühle ich mich nicht? Du kannst diese Achtsamkeitsübung mit dem Wecker in Deinem Handy oder mit demGlockenschlag der Kirchturmuhr in Verbindung bringen. Spüre in Dich hinein und suche die Verbindung zu Dir selbst.
  4. Fühle Deinen Körper! Spüre in ihn hinein. Was tut ihm gut? Wie geht es ihm heute?
    Ist er fit genug zum Sport, oder soll ich heute lieber einen Erholungstag machen. Hör genau
    hin, und lass Dich nicht von Deinem inneren Schweinehund überreden.
  5. Ändere Dein Beziehung zu Deinem Körper! Durch die Medien wird uns ständig vorgegaukelt,
    wie makellos wir zu sein hätten. Dieses Gefühl der Unvollständigkeit oder des ständigen Makels
    verbindet alle Frauen auf der Welt. Dabei handelt es sich um Bilder, die uns nur die scheinbar
    perfekte Figur zeigen. Retusche und Filter bei Instagram Bildern täuschen die Makellosigkeit vor!
  6. Wechsle die Perspektive! Was magst Du an Dir? Deine Augen? Deine Haare? Deine
    Hände? Konzentriere Dich da drauf! Auf alles was Du an Dir magst!
  7. Und noch ein guter Tipp, lösche alle Deine Instagram Abos, die Dich runterziehen und Dir ein schlechtes, unvollkommenes Gefühl geben, in dem sie den Schlankheits- und Schönheitswahn unter die Leute bringen.
  8. Trainiere Dein Gehirn um! Denke an normale Körper. Wie sieht für Dich ein normaler Mensch
    aus? Mein Mann sagt immer, man muss den Menschen ins Gesicht sehen und von diesem
    Gesicht sollte ein Strahlen ausgehen. Lebensfreude! Vitalität! Versuche in die Vitalität und
    Lebensfreude zu kommen, die Du dann auch ausstrahlst. Dinge zu tun, einfach weil sie Spaß
    machen!
Liest sich alles ganz gut, oder? Und wenn wir ehrlich sind, weißt du auch, wie es geht – aber umgesetzt hast du´s wahrscheinlich eher selten. Ich weiß, dass sowas einfacher ist, mit Begleitung an deiner Seite. Also, wenn du es ernst meinst, such dir einen guten Coach. Ich kann dich im Feld deiner Beziehung (auch der zu dir selbst) gut und intensiv unterstützen.

Und auch Kathrin kann dir eine wertvolle Begleitung sein

Und wie immer, wenn Du Fragen hast oder Unterstützung brauchst, melde Dich bei mir!

Liebe Grüße

Deine
Melanie

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Kostenlose Video-Kurse

  • Du wurdest betrogen?
  • Du bist fremdverliebt?
  • Deine Beziehung ist langweilig geworden?
Zur Auswahl!

Hier bekommst Du Sofort-Hilfe:

Wähle das kostenlose Mini-Online-Training, das zu deiner Situation passt. Egal, ob du betrogen wurdest, fremdverliebt bist (oder bereits in einer Affäre steckst), oder ob deine Beziehung langweilig und lauwarm geworden ist, du kannst immer etwas tun.

Mit dem Online-Training verstehst du besser, was hier gerade passiert und bekommst Tipps, um Erleichterung und Hoffnung zu fühlen. Du machst eine kleine „Fortbildung“ in Beziehungsdingen und entwickelst deine Partnerschaft und deine Persönlichkeit.

HER DAMIT!

Dein Partner hat dich betrogen?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Du bist fremdverliebt (oder steckst in einer Affäre)?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Deine Beziehung könnte glücklicher sein?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

Für tägliche Impulse folge mir gern hier:

0

Deine Beziehung könnte glücklicher sein?

Dann hol Dir meine 5 Top-Tipps im gratis Videokurs:


*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung