Eifersucht: 7 Gründe und was du dagegen tun kannst

Folge 062: Eifersucht: Gründe dafür gibt es viele. Manche davon sind klar und offensichtlich. Andere nicht. Warum fühlen wir den brennenden Schmerz von Eifersucht, auch wenn wir das gar nicht wollen? Woher kommt es, dass Menschen eifersüchtig sind? Und was kannst du tun, um es dir leichter zu machen?

EIfersuchtVeronika weiß, dass er heute Abend bei ihr ist. Und obwohl sie sich gemeinsam in das Abenteuer „Offene Beziehung“ stürzen wollen, steigt ihre Eifersucht ins Unermessliche. Sie kann sich nicht konzentrieren, ist ungerecht zu den Kindern und total durch den Wind.

Im Gegensatz zu ihr ist Sebastian völlig entspannt, wenn sie bei ihrem Lover ist. Er weiß, dass es ihr gut tut und er gönnt ihr den Spaß von Herzen. Sie kann und will ihre Zweitbeziehung derzeit nicht aufgeben und möchte ihrem Mann wirklich das selbe gönnen. Doch sie sitzt hier und heult.

 

Eifersucht – Beziehungsgift

In ihrem Kopf ist sie völlig klar. Sie liest meinen Blog seit Anbeginn und ist absolut davon überzeugt, dass Treue nicht die Lösung für eine dauerhafte, glückliche Beziehungen ist. Vor zwei Jahren hat sich Claudia von Sebastian getrennt. Jetzt wollen sie ihre Beziehung mit neuen Grundwerten und mit einer neuen Freiheit wieder aufbauen.

Doch immer wenn er einen Abend mit seiner Liebelei verbringt, rastet sie völlig aus und erkennt sich kaum wieder. Ein tiefer Schmerz zieht durch jede einzelne Zelle ihres Körpers. Wie ist das möglich? Warum kann sie ihn nicht freilassen und sich wohl dabei fühlen?

Offensichtliche Gründe für Eifersucht

Die Ursache für Eifersucht hat nichts damit zu tun, was der Partner tut, oder nicht tut. Eifersucht hat immer mit der Person zu tun, die eifersüchtig ist.

„Eifersucht ist nicht der Zweifel am Partner, sondern an sich selbst.“

Die meisten Menschen würden behaupten, dass es logisch und unvermeidlich ist, eifersüchtig zu sein, wenn der Partner mit einer anderen Person Sex hat oder verliebt ist. 

Das stimmt so nicht. Mein Mann ist beispielsweise überhaupt nicht eifersüchtig. Er kennt das Gefühl gar nicht. Ich schon. Ich war früher extrem eifersüchtig und bin es heute immer noch. Aber deutlich entspannter als früher.

Mangelndes Selbstwertgefühl – Vergleiche

Mein Mann hat ein riesiges Selbstwertgefühl. Er weiß sich selbst zu schätzen und weiß auch, dass er der großartigste Mann ist, den ich jemals finden kann. Er vergleicht sich nicht mit anderen Männern oder meinen Flirts.

Selbiges bei mir. Ich weiß um meinen Wert als Frau. Ich weiß, dass meine Schwächen auch meine größten Stärken sind. Ich nehme mich so, wie ich bin und strebe danach, jeden Tag noch besser, lustiger, liebevoller, entspannter und glücklicher zu werden. Ich weiß, eine andere Frau ist anders, als ich. Aber niemals besser. Ich bin ich und sie ist sie. Das war nicht immer so.

Früher war ich mega unsicher. Ich fühlte mich zu dick, zu klein, nicht schön genug und alles Mögliche „nicht genug“. Die Erz-Rivalin meiner Jugend war eine Hammer Schönheit. Sie sah aus wie die Mischung aus Claudia Schiffer und Falbala. Lange blonde Haare fielen in sanften Wellen auf einen perfekten Körper. Im (optischen) Vergleich mit ihr habe ich verdammt schlecht abgeschnitten. Sie hatte ein Auge auf meine große Liebe geworfen und keine Gelegenheit ausgelassen, ihn anzubaggern.

Eifersucht überwinden: Selbstwert stärken!

Der Klassiker. Wenn du nach Eifersucht überwinden googelst, wirst du immer wieder über die Aussage stolpern, dass ein geringes Selbstwertgefühl dafür verantwortlich ist. Und ja, das stimmt auch. Wenn du dich selbst nicht ausstehen kannst und von deinem Partner erwartest, dich zu vergöttern, stimmt irgendwas nicht.

Wenn du dich mit anderen vergleichst und in deinen Augen immer schlechter abschneidest, wirst du sicherlich Angst haben, dass dein Partner/deine Partnerin jemand anderen toller findet. Und wirst eifersüchtig.

Mach dir klar, warum gerade du der/die beste Partner/in bist, warum dein Liebster/deine Liebste unbedingt mir dir zusammen sein sollte und was du zu geben hast. Schreib dir eine Liste mit 33 Gründen, warum du der/die Tollste bist.

Angst, den Partner zu verlieren

Was habe ich gelitten! Ich war tierisch eifersüchtig und habe meinem Freund eine Szene nach der anderen gemacht. Ich hatte große Angst, dass er sich eines Tages für sie entscheidet und mich verlässt. Ich habe nie mit ihm darüber gesprochen, sondern ihm nur Vorwürfe gemacht. WTF???

Als mein Mann letztes Jahr eine tolle Frau kennen gelernt hat, habe ich diese Angst auch gespürt. Ich habe ihm von davon erzählt und ihn gefragt, ob ich mir Sorgen machen müsste. Er hat großartig reagiert und mir versichert, dass er seine Zukunft und seine Zielebilder stets mit mir verknüpft.

Verlustangst überwinden

Verlustangst ist eines der stärksten Gefühle, die sich als Eifersucht zeigen. Anstatt deinen Partner für deine Gefühle verantwortlich zu machen und sein/ihr Verhalten ändern zu wollen, kannst du deine Angst eingestehen und darüber reden. Zudem ist Sicherheit eine Illusion. Du hast keine Garantie, dass deine Beziehung für immer dauert.

Lerne, deine Gefühle zu unterscheiden. Eifersucht ist nicht gleich Eifersucht.

Wenn du deine Liste mit den 33 Gründen erstellst, frage deinen Partner was er/sie toll an dir findet. Trau dich! Du wirst erstaunt sein, wie die Fremdwahrnehmung deiner Person ist. Möglicherweise siehst nur du selbst dich kritisch.

Fehlendes oder falsches Kommitment

Im Untreue-Coaching stelle ich sehr oft fest, dass die Paare kein klares Kommitment ausgesprochen haben. Viele nehmen fälschlicherweise an, dass Treue allein als „Verpflichtung“ gilt. Sobald einer untreu wird, fehlt die komplette Beziehungsgrundlage.

Ein wirklich deutliches Bekenntnis dem Partner gegenüber, welches ehrlich ist und regelmäßig ausgesprochen wird, hilft enorm, die Beziehung als sicher zu empfinden und der Eifersucht entgegen zu wirken. Die meisten Paare, die ich coache, sprechen nicht über Ziele, Wünsche und Träume. Sie nörgeln aneinander rum und wissen gar nicht, was der andere wirklich will und ob sie (noch) an einem Strang ziehen.

Kommitment einfordern: Ziele klären!

Dein Partner droht bei jedem Streit mit Trennung? Du kannst ihm nichts recht machen? In deiner Beziehung gibt es keine Zukunftspläne? Dann bist du möglicherweise nicht eifersüchtig sondern völlig verunsichert. Ein Flirt deines Liebsten zeigt dir, wie wenig er zu dir steht.

Setzt euch zusammen und schreibt eure Ziele für die nächsten 1, 5 und 10 Jahre auf. Welchen Platz hast du in seinem/ihrem Leben? Welche Pläne habt ihr? Welche gemeinsamen Visionen?

Wenn es da nichts gibt, darfst du dir überlegen, ob diese Beziehung deinen Werten entspricht und dich wirklich erfüllt. Möglicherweise hängt das mit einem geringen Selbstwert zusammen. Eine Person, die sich selbst schätzt, ist nicht mit jemandem zusammen, der das nicht tut.

Kontrollettitum

Kürzlich bin ich auf eine professionelle Dienstleistung gestoßen, die Männer aufspürt, die trotz Beziehung ein Profil auf Dating-Plattformen haben. Da wird allen Ernstes propagiert, dass sowas das Letzte wäre und diese „Schweine“ überführt werden müssten. Frauen suchen Fremdgeh-Lockvögel im Internet, um die Treue ihres Partners zu testen. Geht’s noch?

Jemand der eifersüchtig ist, will die Kontrolle behalten. Er oder sie will sicher gehen, dass die Partnerin oder der Partner sich niemals außerhalb ihres Kontrollbereichs herumtreibt. Da werden Handys durchsucht und Kontakte verboten. Kontrollettis haben kein witziges Leben.

„Es ist verdammt anstrengend und überhaupt nicht möglich, immer alles unter Kontrolle zu haben.“

Schon gar nicht andere Menschen.

Finger weg vom Handy des Partners!

Eifersucht bekämpfenJe weniger du dir selbst, deinem Leben und deiner Beziehung vertraust, desto mehr musst du versuchen, alles unter deiner Kontrolle zu behalten. Das Handy des Anderen ist tabu! Auch wenn du berechtigte Zweifel an der Treue haben solltest, geht dich die Privatsphäre deines Partners nix an.

Ich erlebe einiges durch meine Arbeit. Handys werden gehackt, geortet oder abgehört. Krass! Das hat nichts mit Liebe zu tun. Das ist fehlendes Vertrauen. Du darfst dir die Fragen stellen, ob dich dein Leben liebt. Was du tun kannst, wenn dein Partner dich verlassen sollte und was du tun kannst, damit das erst gar nicht passiert. Damit machst du dir einen Plan. Und ein Plan schafft Vertrauen.

Versteckte Gründe für Eifersucht

Fehlendes Vertrauen

Dein Partner kann sich jederzeit verlieben, einen Unfall haben, ein tolles Job-Angebot in Timbuktu bekommen oder was weiß ich noch alles…

Egal ob er/sie dir die ewige Treue geschworen hat, egal ob du mit Kindes-Entzug oder finanziellem Ruin drohst, es kann trotzdem passieren, dass er/sie fremdgeht. Warum? Weil niemand aus Logik fremdgeht. Es geht immer um ein Gefühl, um ein verdammt gutes Gefühl, was der- oder diejenige unbedingt erleben möchte. Treue entspricht nicht der menschlichen Natur und hält dem Wandel der Zeit in den seltensten Fällen Stand.

Eifersucht bedeutet fehlendes Vertrauen:

In sich selbst

Selbstvertrauen ist wie Selbstwertgefühl an die eigene Person gekoppelt. Vertraue ich mir, dass ich wieder einen Partner finde? Dass ich mein Leben auch alleine auf die Reihe kriege? Dass ich glücklich werde, auch wenn er mich verlässt, einen Unfall hat oder nach Timbuktu auswandert?

In die Partnerschaft

Bin ich voller Vertrauen, dass meine Partnerschaft Stürme und Herausforderungen übersteht? Wenn ich wirklich weiß (und nicht nur hoffe), dass diese Beziehung eine stabile Basis hat und uns trägt, dann muss ich nicht eifersüchtig sein.

In den/die Partner/in

Kann ich meinem Partner das Vertrauen schenken, dass er/sie schon weiß, was er/sie tut? Vertrauen heißt nicht, ich vertraue dir, dass du nichts blödes tust, Vertrauen heißt, du allein weißt, was richtig für dich ist und ich vertraue auf deine Entscheidungen (selbst wenn sie gegen mich gehen). Es ist dein Leben, dein Körper, deine Zeit.

Ins Leben

Mein Mann ist Triathlet, Mountainbiker, Skitourengeher und Bergsteiger. Er macht nicht selten Dinge, die völlig crazy und nicht ungefährlich sind. Früher hatte ich öfter mal Angst, dass ihm etwas passiert, dass er abstürzt, oder beim Ironman umkippt. Hier hat mir nur das Vertrauen ins Leben geholfen. Da heißt konkret, dass ich davon ausgehe, dass schon keine Lawine abgehen wird, dass er gut auf sich aufpassen kann und sein Schutzengel stets wachsam ist.

Vertrauen ins Leben bedeutet auch, dass ich darauf vertraue, dass es das Leben gut mit mir meint und mich unterstützt. Selbst wenn mein Partner eine andere Frau toller findet, gehe ich davon aus, dass das Leben mir etwas schenken will. Entweder eine wichtige Lernerfahrung oder eine neue Liebe, die Hammer ist.

Traumata/Erlebnisse aus der Vergangenheit

Meine Klientin Claudia hat sich einen Coaching-Termin bei mir gebucht. Wir haben herausgefunden, dass ihre Eifersucht gar nichts mit ihr selbst zu tun hat. Ihre Mutter hat für ihren Papa ihr Heimatland verlassen und ist nach Deutschland gekommen. Claudias Papa war psychisch krank und hatte Phasen, wo er sich andere Frauen ins Haus geholt hat und Claudias Mama einfach rausgeschmissen hat.

Da stand sie dann völlig verzweifelt da. Ohne Sprachkenntnisse, ohne Freunde und Familie und in ihrer Existenz bedroht. Dieses Erlebnis hat sich auf Claudia übertragen. Ein Trauma wird über mehrere Generationen weiter gegeben und über die Spiegelneuronen fühlen wir, was unser Gegenüber fühlt. Claudia hat die Angst ihrer Mutter mitbekommen, obwohl sie noch sehr klein war. 

Nachdem wir diese Angst mit wingwave aufgelöst haben, konnte sie den Dates von Sebastian deutlich entspannter begegnen und ist nicht mehr vor Eifersucht durchgedreht.

Traumata auflösen!

An manche Ereignisse kannst du dich womöglich nicht mehr erinnern, die in deiner frühen Kindheit Eifersucht in dir installiert haben. Ein Trauma wird über mehrere Generationen weitergegeben. Es kann sein, dass du eifersüchtig bist, nur weil deine Eltern eine schlimme Erfahrung durchgemacht haben.

Mit Hilfe eines wingwave-Coachings oder einer Kinesiologie-Sitzung kannst du solche Stess-Erlebnisse aufspüren und lösen. Das können ganz banale Dinge sein. Die Geburt eines Geschwisterkindes, ein Haustier, das gestorben ist, als du noch sehr klein warst, der Vergleich eines Lehrers mit deiner Freundin (bei dem du schlecht dargestellt wurdest).

Kino-Filme/Schlagzeilen

Hast du den Film „Untreu“ mit Richard Gere gesehen? Oder „Eine verhängnisvolle Affäre“ mit Michael Douglas? Vermutlich hast du auch schon öfter über ein Familiendrama aus Eifersucht in der Zeitung gelesen oder im TV verfolgt.

„Die Medien bringen NUR die Dramen!“

Die meisten Hollywood Filme, die mit Untreue zu tun haben, sind Dramen. Diese Filme haben mit toten Kaninchen und toten Liebhabern zu tun. Wir alle haben schon von einem Familiendrama in der Zeitung gelesen, wo ein Mensch aus Eifersucht irgendwen umgebracht hat.

Die Angst, die durch solche Medien unterbewusst in deinem System installiert wurde, führt zu Eifersucht. Hier findest du zwei positive Filme, die mir eine liebe Kundin zugeschickt hat. Sie können dir helfen, diese Prägung zu verändern:

Fehlende Vorbilder

Wir haben kaum Vorbilder, die eine offene Beziehung oder Polyamorie leben und glücklich damit sind. Ganz nebenbei gibt es auch kaum Vorbilder, die eine coole monogame Beziehung leben. Oder kennst du jemand, der so glücklich ist, dass du seine Beziehung tauschen würdest? Eben!

Kinder lernen am Modell. Sie lernen Beziehung so, wie ihre Eltern Beziehung vorleben. Würdest du eine Beziehung leben wollen, so wie deine Eltern es tun (oder getan haben)? Manchmal bekomme ich ein JA als Antwort auf diese Frage. Meistens ein NEIN.

Wir dürfen anfangen, die Konzepte im Gehirn zu hinterfragen. Wenn Eifersucht ein Thema in deiner Beziehung ist, überlege dir, was es braucht, um dieses Gefühl zu überwinden. Frage dich ernsthaft, ob du diese Beziehung aus Angst und Unsicherheit führst, oder aus Liebe. Bist du freiwillig bei deinem Partner, weil er toll ist? Oder weil du Angst hast, dass du keinen mehr findest? Willst du, dass dein Partner freiwillig bei dir ist, oder willst du ihn „zwingen“?

Was auch immer die Gründe sein mögen, die für deine Eifersucht sorgen, es gibt immer Möglichkeiten und Wege, sie zu überwinden und dir dein Leben zu erleichtern. Möglicherweise werden wir niemals völlig frei von Eifersucht sein. So lange wir unseren Gefühlen nicht hilflos ausgeliefert sind, ist alles gut.

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch.

Herzlichst
Melanie

PS. Der letzte Beitrag „Eifersucht bekämpfen – Soforthilfe und Erfahrungsbericht“ ist eine gute Ergänzung zu diesem (falls du ihn noch nicht gelesen/gehört haben solltest).

PPS. Wenn du Hilfe brauchst, weil du betrogen wurdest, ist das Online-Programm „Back to Love“ genau das Richtige für dich. Du verstehst, was passiert ist und findest Lösungswege aus dem Drama.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Kostenlose Video-Kurse

  • Du wurdest betrogen?
  • Du bist fremdverliebt?
  • Deine Beziehung ist langweilig geworden?
Zur Auswahl!

Hier bekommst Du Sofort-Hilfe:

Wähle das kostenlose Mini-Online-Training, das zu deiner Situation passt. Egal, ob du betrogen wurdest, fremdverliebt bist (oder bereits in einer Affäre steckst), oder ob deine Beziehung langweilig und lauwarm geworden ist, du kannst immer etwas tun.

Mit dem Online-Training verstehst du besser, was hier gerade passiert und bekommst Tipps, um Erleichterung und Hoffnung zu fühlen. Du machst eine kleine „Fortbildung“ in Beziehungsdingen und entwickelst deine Partnerschaft und deine Persönlichkeit.

HER DAMIT!

Dein Partner hat dich betrogen?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Du bist fremdverliebt (oder steckst in einer Affäre)?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

HER DAMIT!

Deine Beziehung könnte glücklicher sein?

Mein gratis Videokurs hilft dir, die Dinge klarer zu sehen und leichter damit fertig zu werden:

*: Mit dem Klick auf den Button erklärst du dich einverstanden, dass ich dir im Laufe der folgenden zwei Wochen insg. 7 Mails schicke (Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich). Und du bestätigst Kenntnis und Einwilligung meiner Datenschutzerklärung.

Für tägliche Impulse folge mir gern hier:

0