#093: Bist du untervögelt? Nervt es dich, dass deine Partnerin/dein Partner keine Lust auf Sex hat?

Wir glauben, dass wir ein Recht darauf haben, den Sex in unserer Beziehung zu bekommen, den wir möchten. Die Quantität und die Qualität. Aber das ist Blödsinn. Guter Sex ist Arbeit. Keine Selbstverständlichkeit.

Wenn du zu wenig Sex hast, liegt das vielleicht nicht nur an deiner Partnerin/deinem Partner. Hier darfst du ehrlich zu dir selbst sein. Würdest du dich selbst vögeln? Bist du sinnlich, erotisch, hot?

Eine Krise ist immer auch eine Chance!

Auf meiner Seite und meinen Social-Media-Kanälen findest du jede Menge kostenfreie Information, um deine Beziehung neu zu gestalten.
Wenn du direkt mit mir arbeiten willst, kannst du hier ein Coaching für dich oder für euch als Paar buchen.

Eheliche Pflicht?

Ja, früher gab es sowas wie eine eheliche Pflicht. Eine Frau hatte ihrem Mann gefügig zu sein und keinen Widerwillen zur Schau zu stellen. So steht es in einem Aufklärungsbuch mit dem Titel „Eheliche Pflicht“ aus dem Jahre 1879. Das Buch war damals ein Bestseller.

Seither hat sich viel verändert und das betrifft auch den Sex in der Ehe. Niemand will Gnadensex und kein Mann will eine Frau, die gefügig ist (ohne Spaß am Sex zu haben). Wir alle wollen Leidenschaft und Begehren. Kriegen wir das nicht, sind wir offen für die Avancen von außen. Das erlebe ich in meiner Arbeit jeden einzelnen Tag.

Wer vögeln will muss freundlich sein!

Die schlechte Nachricht lautet: Leidenschaftlicher Sex in der Langzeitbeziehung ist Arbeit und braucht die Bereitschaft eine erotische Stimmung zu erzeugen. Das geht nicht, indem du deiner Frau mal kurz an den Busen greifst. Das Vorspiel beginnt NACH dem Orgasmus.

Welchen Aufwand müsstest du für Sex betreiben, wenn du Single wärst? Warum sollte das in einer Beziehung anders sein? Werbe um deinen Partner/deine Partnerin. Flirte. Investiere deine Zeit und deine Energie. Und liefere einen Sex, der es wert ist, gewollt zu werden!

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch! Herzlichst,
Melanie

PS. Mein Online-Programm „Liebe Leben“ ist genau richtig, wenn du frischen Wind in deine Beziehung bringen, dein Sexleben auf Vordermann bringen und dich persönlich weiterentwickeln willst. Das ist die ultimative Fortbildung in Liebesdingen.

Wenn du Fragen hast… 

Dort gibt jeden Monat ein LIVE Webinar und eine Q&A Session!
Fragen über die Website oder über PN auf meinen Social-Media-Kanälen werde ich nicht beantworten. Für mich ist das eine Sache der Verantwortung.

Wenn es bei dir heftig kriselt, wenndu emotional „durch“ bist, dann helfen dir Tipps im Chat einfach nicht. Dann gehörst du in professionelle Hände und dann bitte ich dich: such‘ dir Hilfe!
Ich kann nur mit dir arbeiten, wenn du mich als deine Paarberaterin oder deinen Coach beauftragst. Lies gerne in meinem Blog, abonniere meinen Podcast oder nutze die Community zum Austausch in der Gruppe aber vor allem: nimm ein Coaching in Anspruch – ob bei mir oder meinen Kollegen.
Das solltest du dir wert sein!