Folge 056: Selbstannahme ist die Basis für JEDE(!) gute Beziehung und für guten Sex! Wenn du nicht leiden kannst, wer du bist, wie du bist und was du tust, warum sollte es jemand anderes leiden können?

Corinna Kehl vom Projekt Selbstannahme Podcast war mir eine inspirierende Gesprächspartnerin und dieser Podcast ist weniger ein Interview als ein intensives Frauengespräch über Männer, über Sex, über Gefühle und über Fremdgehen.

Shownotes:

Eine Krise ist immer auch eine Chance!

Auf meiner Seite und meinen Social-Media-Kanälen findest du jede Menge kostenfreie Information, um deine Beziehung neu zu gestalten.
Wenn du direkt mit mir arbeiten willst, kannst du hier ein Coaching für dich oder für euch als Paar buchen.

Selbstannahme und Gefühle

Unsere Emotionen sind der größte Segen und der größte Schmerz in all unseren Beziehungen. Wie können wir lernen, unsere Gefühle zu managen und uns nicht als Opfer unserer Gefühle zu sehen?

Coco erzählt spannende Erfahrungen aus dem Schauspiel-Unterricht und aus ihrem Leben, wo sie an die tiefsten und schmerzhaftesten Gefühle gekommen ist und wie sie damit umgegangen ist.

Sich selbst anzunehmen heißt, ALLE Gefühle annehmen, Schmerz und Liebeskummer aushalten und emotionale Abhängigkeiten auflösen. Und zu lernen, sich selbst gute Gefühle zu machen, gute Gedanken zu denken und Mindfuck zu stoppen.

Selbstannahme und Sex

Ein negatives Selbstbild und negative Glaubenssätze zerschießen den Genuss beim Sex und zerstören die Lust. Welche Glaubenssätze hast du über Sex? Was wurde dir früher über Sex erzählt? Kannst du deine Lust so ausleben, wie du das willst? Fühlst du dich schön?

Und warum heißt der Schambereich Schambereich? Sicher nicht, um uns dafür zu schämen!

Welche erotischen Fantasien hast du? Was passiert, wenn eine Fantasie Realität wird? Coco erzählt von einem sehr geilen Erlebnis im Kopf, welches in der Realität völlig ungeil war. Ich bin sicher, dass die Realität an die Fantasie nicht heran kommt und wir uns bewusst machen dürfen, dass nicht jede Fantasie dazu da ist, ausgelebt zu werden.

Selbstannahme und Männer

Wie gehen Männer mit Gefühlen um? Was treibt Männer dazu, eine Affäre zu beginnen? Wir plaudern ein wenig darüber, was wir glauben und wie wir die Männer einschätzen. Wenn du als Mann Ergänzungen dazu hast, schreib doch gern in die Kommentare!

Selbstannahme und Treue

Betrug existiert eigentlich gar nicht. Du kannst dich nur selbst betrügen. Wir alle sind auch Lügner und Betrüger und haben düstere und dunkle Seiten. Selbstannahme heißt, auch diese Seiten zu integrieren und zu akzeptieren, dass wir nicht immer perfekt sind und es gar nicht sein müssen.

Wir dürfen uns selbst verzeihen und auch unseren Partnern. Für was auch immer sie getan haben mögen. Wir verzeihen sowieso nie für den anderen, sondern immer für uns selbst. Und am Ende unseres Lebens müssen wir nur vor uns selbst Rechenschaft ablegen.

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch!

Herzlichst
Melanie & Coco

Wenn du Fragen hast… 

Dort gibt jeden Monat ein LIVE Webinar und eine Q&A Session!
Fragen über die Website oder über PN auf meinen Social-Media-Kanälen werde ich nicht beantworten. Für mich ist das eine Sache der Verantwortung.

Wenn es bei dir heftig kriselt, wenn du emotional „durch“ bist, dann helfen dir Tipps im Chat einfach nicht. Dann gehörst du in professionelle Hände und dann bitte ich dich: such‘ dir Hilfe!
Ich kann nur mit dir arbeiten, wenn du mich als deine Paarberaterin oder deinen Coach beauftragst. Lies gerne in meinem Blog, abonniere meinen Podcast oder nutze die Community zum Austausch in der Gruppe aber vor allem: nimm ein Coaching in Anspruch – ob bei mir oder meinen Kollegen.
Das solltest du dir wert sein!