Mein Partner weiß nicht, ob er mich noch liebt. Was tun?

Er weiß nicht ob er mich liebt: Wenn dein Partner/deine Partnerin Zweifel an der Beziehung hat, steckt ihr in einer Beziehungskrise. Was tun?

Was kann ich tun, wenn mein Partner nicht weiß, ob er mich liebt? Wenn er/sie plötzlich alles infrage stellt? Wie gehe ich damit um und wie kann ich meine Beziehung retten?

Was für eine schwierige Situation! Wenn der Partner/die Partnerin plötzlich alles infrage stellt, was ihr euch über all die Jahre aufgebaut habt und an der Beziehung zweifelt, ist das natürlich nicht witzig für dich. Das kann schon mal echte Verunsicherung und Angst auslösen. Doch wie kannst du damit umgehen?

Liebt er mich noch?

All die Jahre warst du dir so sicher und hast deine Beziehung für eine Selbstverständlichkeit gehalten. Doch wenn dein Partner/deine Partnerin schließlich solche Zweifel äußert, kann das schon mal dazu führen, dass du einen unbedingten Willen entwickelst, an dieser Beziehung festzuhalten. Viele beginnen zu klammern und sich bedürftig am Rockzipfel festzuhalten. Doch das macht es für den Partner/die Partnerin nur noch schwieriger.

Eine Trennung ist nie einfach, allein der gesellschaftliche Aspekt spielt dabei immer noch eine Rolle. Deshalb fällt es vielen auch so schwer, sich zu entscheiden und lässt sie lieber ewig herum eiern.

Woher kommen die Zweifel an der Beziehung?

Kamen die Zweifel an der Beziehung ganz plötzlich oder hat es sich bei deinem Partner/deiner Partnerin über die Jahre mehr und mehr eingeschlichen? Sei mal ganz ehrlich: Seid ihr bequem und vielleicht sogar ein bisschen “faul” geworden? Habt ihr euch und eure Beziehung vernachlässigt?

Wenn es wirklich ganz plötzlich kam, kann oft eine Fremdliebe der Grund dafür sein. Das wirft viele sehr aus der Bahn und lässt sie an sich selbst zweifeln. Schließlich ist eine Fremdliebe in unserer Gesellschaft noch lange keine Selbstverständlichkeit! Dazu kommt die Hormonvergiftung – denn während sich eine neue Affäre wie ein Ecstasy-Rausch scheint, wirkt die Langzeitbeziehung eher wie ein Radler.

Natürlich kann es auch ganz andere Gründe geben, wie zum Beispiel eine Midlife Crisis, Selbstzweifel oder gar ein Burnout, Depressionen oder ein schwerer Schicksalsschlag. Viele Paare haben über die Jahre auch einfach verlernt, sich mit sich selbst zu beschäftigen.

Wenn sich alles um Haus und Kinder dreht und die Gespräche kaum über Orgatalk hinaus gehen, kann es eine echte Herausforderung sein, wenn die Kinder dann plötzlich aus dem Haus sind. Das Empty-Nest-Symdrom kann auch eine Ursache dafür sein, warum sich dein Partner/deine Partnerin plötzlich die Frage stellt, ob er/sie dich noch liebt. Vielleicht seid ihr über all die Jahre emotional so sehr verschmolzen, dass dein Partner nun das Bedürfnis hat, nicht mehr atmen zu können und darum kämpft, wieder eine eigenständige Person zu sein.

Findet heraus, woher die Zweifel an der Beziehung kommen! Und das geht am besten über Gespräche!

Hol dir den Liebe Letter für 14-tägige Impulse rund um deine Beziehung!

Was kannst du tun, wenn dein Partner nicht weiß, ob er dich noch liebt?

Auch wenn es nicht so einfach ist: Du solltest auf keinen Fall klammern. Lass ihm/ihr Luft zum Atmen! Du kannst niemanden zwingen, dich zu lieben und es bringt auch nichts, um Liebe und Aufmerksamkeit zu betteln.

Mach dir klar, dass eine Krise etwas Gutes sein kann. Es ist für dich eine Chance, dich persönlich weiterzuentwickeln. Du darfst dir bewusst machen, dass du diese Situation für dich positiv nutzen kannst. Ich empfehle dir dafür die folgenden drei Schritte:

Schritt 1: Geh in die Selbstreflextion!

Frage dich, wo du stehst in deinem Leben. Bist du dort, wo du sein willst? Was möchtest du im Leben? Ist die Beziehung wirklich das, was du möchtest? Verzweifle nicht immer wieder an der Frage “Liebt er/sie mich noch?”, sondern frage dich selbst einmal: Liebst du deinen Partner wirklich? Oder bist du vielleicht einfach nur emotional abhängig?

Du darfst für dich selbst herausfinden, wer du ohne deinen Partner/deine Partnerin bist. Das ist nicht immer so einfach, denn nach vielen Jahren Beziehung kann es schon mal sein, dass man emotional mehr und mehr verschmilzt.
Hinterfrage dich selbst und hinterfrage kritisch, was du selbst willst.

Meine Online-Coaching-Programme unterstützen dich in jeder Situation. Wenn du selbst gerade deine Beziehung retten möchtest, ist das “Back to Love” Programm für dich genau das richtige:

Schritt 2: Beziehungsinventur

Fragt euch gemeinsam, wo ihr steht. Was läuft gut? Wie steht es um eure Sexualität? Und wie seht ihr eure Beziehung beide, wenn ihr ganz ehrlich seid? Nicht immer sind die Auffassungen komplett identisch. In meinem Programm “Back to love” lernt ihr, wie ihr eine solche Beziehungsinventur Schritt für Schritt durchführen könnt.

Ganz wichtig ist dabei: Es geht nicht um jeden Preis darum, die Beziehung zu retten. Gehe ganz unvoreingenommen und ergebnisoffen in diese Beziehungsinventur. Alles andere setzt deinen Partner/deine Partnerin viel zu sehr unter Druck. Und wenn dein Gegenüber nicht weiß, ob er/sie dich noch liebt, ist Druck das falsche Mittel. Stellt euch die Frage, was für und was gegen die Beziehung spricht und lasst die Möglichkeit offen, dass die Beziehung auch beendet werden kann.

Nicht immer wird es funktionieren, deinen Partner zu diesen Gesprächen über eure Beziehung zu bewegen. Sollte er/sie sich verschließen, kannst du es aber auch für dich alleine durchführen und deine eigene Haltung zu dieser Beziehung herausfinden.

Schau auch auf meinem Videoblog zum Thema “Mein Partner weiß nicht, ob er mich noch liebt” vorbei:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9Ik1laW4gUGFydG5lciB3ZWnDnyBuaWNodCwgb2IgZXIgbWljaCBub2NoIGxpZWJ0LiBXYXMgdHVuPyIgd2lkdGg9Ijc2MCIgaGVpZ2h0PSI0MjgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUlozTnZCemE5YUU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmc2hvd2luZm89MCZyZWw9MCZhdXRvaGlkZT0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Schritt 3: Differenzierung

Stell dir die Frage, wer du bist – auch ohne deinen Partner! Bist du selbst eine lustige, lebensfrohe und liebenswerte Person? Oder kritisierst und motzt du gern? Bist du eine eigenständige Person oder bist du von deinem Partner abhängig?

Kümmere dich um dich selbst! Verfolge deine eigenen Interessen, pflege deinen Freundeskreis oder baue dir einen Freundeskreis neu auf, lerne neue Menschen kennen und lebe dein Leben! Stell dir die Frage, was du immer schon mal tun wolltest und was in dir steckt, was vielleicht nur noch nicht raus durfte. Du darfst deinen eigenen Lebenssinn finden und deine Lebensfreude für dich entdecken. Fang (wieder) an zu leben!

Teste auch mal deinen Marktwert! Fühlst du dich attraktiv, sexy und begehrenswert? Schau dich doch mal um, was das Leben noch so zu bieten hat. Geh raus und flirte, was das Zeug hält!

Lass deinen Partner in Ruhe und gib ihm die Freiheit, für sich selbst zu entscheiden, ob er noch mit dir zusammen sein will oder nicht. Denn das ist nur seine Entscheidung. Du kannst niemanden zwingen, dich zu lieben. Lass deinen Partner für sich herausfinden, ob er dich noch liebt und ob er weiter mit dir zusammen sein möchte. Wenn dein Partner innerlich bereits gekündigt hat, dann kannst du dich auf den Kopf stellen und mit den Füßen wackeln. Es wird nicht funktionieren, das ist nur Kampf und Krampf.

Du hast kein Recht darauf, dass dein Partner für immer bei dir bleibt und dich immer lieben wird. Du kannst nur die Person sein, die du möchtest. Du darfst dich selbst glücklich machen und deine Lebensfreude ganz neu entdecken.

Herzlichst,
Melanie

Wenn du Fragen hast… 

Komm in die Liebe Leben Facebook-Gruppe. Dort gibt es coole Impulse für dich und deine Beziehung, spannende Inputs und intensiven Austausch mit den anderen Mitgliedern.

Fragen über die Website oder über PN auf meinen Social-Media-Kanälen werde ich nicht beantworten. Für kostenlosen Input lies gerne in meinem Blog, abonniere meinen Podcast oder den Liebe Letter (inkl. kostenlose Video-Serien).

Wenn es bei dir heftig kriselt, wenn du emotional “durch” bist, gehörst du in professionelle Hände! Hol dir ein Online-Programm, welches dir eine passgenaue Anleitung gibt, um in deiner Situation voran zu kommen. Und wenn du dann noch immer meine persönliche Einschätzung möchtest, buche dir ein Coaching.

Melanie Mittermaier

Ich begleite dich auf deinem ganz individuellen Weg in eine authentische Liebesbeziehung – egal, wie diese für dich persönlich aussieht. Auch, wenn du im Moment kein Licht am Ende des Tunnels siehst: Gemeinsam finden wir die Lösung, die sich für dich richtig anfühlt!