Meine Affäre ist zu Ende, wie finde ich zurück zum Alltag?

Nach einer Affäre zurück zum Alltag finden, ist für viele Betrogene keine leichte Sache. Die Untreue des Partners zu verzeihen und zu verarbeiten i...

Nach einer Affäre zurück zum Alltag finden, ist für viele Betrogene keine leichte Sache. Die Untreue des Partners zu verzeihen und zu verarbeiten ist anspruchsvoll und braucht Zeit und Geduld von BEIDEN.

Doch was ist mit dem Partner, der/die fremdgegangen ist? Muss er/sie sofort alle Gefühle wieder im Griff haben? Wer unterstützt den „bösen“ Fremdgeher in der Zeit nach einer Affäre? Meistens niemand.

Das möchte ich mit diesem Podcast nachholen. Wie kannst du damit umgehen, wenn DEINE Affäre zu Ende ist und du nun damit klar kommen musst?

1. Warum ist die Affäre zu Ende?

Hast du sie selbst beendet, oder wurdest du gezwungen, sie zu beenden?

Was auch immer dazu geführt hat, dass deine Fremdliebe vorbei ist, du willst den Grund mögen und im Frieden damit sein. Mach dir bewusst, dass du ANDERE Ziele erreichen willst und dass du dich bewusst für deine Partnerschaft entschieden hast. Mit allem Für und Wider.

FremdverliebtDas Online-Programm „Fremdverliebt – was jetzt?“ hilft dir, deine Gefühle zu verstehen und zu sortieren, dich zu reflektieren und gute Entscheidungen zu treffen. Damit findest du leichter zum Alltag zurück, wenn deine Affäre zu Ende ist.

2. Welche Bedeutung hatte die Affäre?

Welche Bedürfnisse hat sie erfüllt und wie kannst du die entstandene Lücke wieder füllen?

Hier willst du ehrlich zu dir selbst sein und tiefer graben:

  • Ging es um Freiheit oder Selbstbestimmtheit?
  • Bist du in deiner Partnerschaft sexuell und/oder emotional unzufrieden?
  • Hast du andere Baustellen mit den guten Liebesgefühlen kompensiert, so dass du dich nicht darum kümmern musstest? Im Beruf oder in deinem sonstigen Leben?

Was auch immer der tiefere Grund für deine Affäre war, kümmere dich darum. Ein sexuelles Abenteuer ersetzt kein abenteuerliches Leben.

Das gibt dir ein Gefühl von Selbstbestimmtheit. Die Opfer-Nummer hilft dir nicht. Affären sind die größten Seifenblasen des Lebens und selten von langer Dauer. Die Illusion MUSS zerplatzen. Das ist gut, auch wenn es schmerzhaft ist.

3. Durchlaufe den Liebeskummer

und gib dir die Zeit zu trauern. Auch wenn du deine Gefühle vor deiner Partnerin/deinem Partner nicht zeigen darfst. Auch du brauchst Zeit, um den Verlust zu verarbeiten, auch wenn dir das niemand zugesteht.

Suhle dich aber nicht im Selbstmitleid, sondern übernimm die Verantwortung für deinen Kummer. Letztlich war dir schon vorher klar, dass das kein Spaziergang wird, oder? Wir alle wissen, dass Fremdgehen meistens übel ausgeht. Schmerz und Leid gehört dazu. Akzeptiere das und lerne es auszuhalten.

Die Energie und Zeit, die frei geworden ist, darfst du jetzt in dein Leben, in deine Beziehung und in deine Baustellen stecken. Führe die unangenehmen Gespräche mit deinem Chef oder deinem Partner, vor denen du dich gedrückt hast. Kümmere dich um andere soziale Kontakte, Hobbys und Leidenschaften.

Kläre deine Ziele, schreib sie dir auf und mach dir bewusst, dass eine Liebelei wunderschön sein kann, aber oftmals nicht dein Leben verbessert. Bewusstheit ist der Schlüssel zu deinem inneren Frieden, auch wenn du jetzt glaubst, dass dir etwas fehlt.

Kein anderer Mensch kann dich glücklich machen. Nur du selbst. Nimm dein Leben in die Hand, dann findest du auch wieder zurück zum Alltag. Und wenn der weiterhin traurig sein sollte und nicht deinen Vorstellungen entspricht, ändere was.

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch!

Herzlichst,
Melanie

PS. Und wenn du Unterstützung brauchst, wie du zurück zum Alltag findest, oder ob deine Beziehung nicht mehr das ist, was du willst, melde dich bei mir. Ein Coaching sorgt sehr schnell für Klarheit.

Wenn du Fragen hast…

Komm in die Liebe Leben Facebook-Gruppe. Dort gibt es coole Impulse für dich und deine Beziehung, spannende Inputs und intensiven Austausch mit den anderen Mitgliedern.

Fragen über die Website oder über PN auf meinen Social-Media-Kanälen werde ich nicht beantworten. Für kostenlosen Input lies gerne in meinem Blog, abonniere meinen Podcast oder den Liebe Letter (inkl. kostenlose Video-Serien).

Wenn es bei dir heftig kriselt, wenn du emotional „durch“ bist, gehörst du in professionelle Hände! Hol dir ein Online-Programm, welches dir eine passgenaue Anleitung gibt, um in deiner Situation voran zu kommen. Und wenn du dann noch immer meine persönliche Einschätzung möchtest, buche dir ein Coaching.

Melanie Mittermaier

Ich begleite dich auf deinem ganz individuellen Weg in eine authentische Liebesbeziehung – egal, wie diese für dich persönlich aussieht. Auch, wenn du im Moment kein Licht am Ende des Tunnels siehst: Gemeinsam finden wir die Lösung, die sich für dich richtig anfühlt!